Black Beauty: AOpen AX6BC Pro II Millennium Edition

Warum könnte ein Motherboard ein Objekt der Faszination sein? Ohne Zweifel gibt es legendäre Modelle, wie zum Beispiel das Asus P55T2P4 , mit dem man erstmals den Systemtakt auf 75 oder 83 MHz steigern konnte. Oder das ABit LX6, das sich am weitesten der 100-MHz-Marke genähert hatte.

Heute ist es relativ schwierig, ein Produkt zu entwickeln, dass sich von Konkurrenzangeboten wirklich unterscheidet. Erweiterungssteckplätze sind gang und gebe, Overclocking-Funktionen bereits eine Ehrensache und zusätzliche Hardwarekomponenten treiben den Preis für das Motherboard schnell nach oben.

Es ist nicht gerade leicht, eine Hauptplatine anzubieten, bei dem der Kunde wirklich das Gefühl hat, etwas wirklich gutes gekauft zu haben. Ein möglicher Weg besteht darin, die optischen Eigenschaften des Produkts zu verändern und die Stückzahl zu limitieren. Genau das hat AOpen mit dem AX6BC Pro II Millennium Edition getan.

Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar