TSMC erwartet kräftigen Umsatzsprung im dritten Quartal

Wie der weltweit größte Chip-Auftragsfertiger bekannt gab, ist der Umsatz im Vorjahresvergleich um acht Prozent auf nunmehr umgerechnet rund 6,24 Milliarden Euro angestiegen, der Nettogewinn hingegen um knapp neun Prozent auf rund 2,04 Milliarden Euro gesunken.

Betrachtet man die einzelnen Strukturgrößen, so sind Chips mit maximal 28 Nanometer inzwischen für 51 Prozent aller Umsätze im Bereich Wafer verantwortlich, 16/18-Nanometer-Chips generierten 23 Prozent der Erlöse.

Für das dritte Quartal rechnet TSMC mit einem wesentlich höheren Gewinn in Höhe von bis zu 7,24 Milliarden Euro, da dem Hersteller zufolge "neue Produktveröffentlichungen von führenden Herstellern" anstehen - gemeint ist wahrscheinlich (auch) Apple mit dem iPhone 7.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • KaHaKa
    Seid ihr sicher, dass ihr da nichts durcheinander werft? Dieses Quartal wurden 6,2 Milliarden Umsatz bei 2 Milliarden Gewinn gemacht und nächstes Quartal sollen es 7,2 Milliarden Gewinn sein?
    0