[CeBIT] Qnap stellt NAS-Quintett vor

Abseits der Highlights dürften die Thunderbolt-2-NAS der Serie TVS-x82T zu den neuen Arbeitspferden im Qnap-Programm zählen. Die Skylake-basierte Modellreihe, die es mit sechs, acht und zwölf Festplatteneinschüben geben soll (TVS-682T, TVS-882T und TVS1282T), verfügt neben Thunderbolt-2-Schnittstellen über zwei 10-Gigabit-Ethernet-Ports.

Qnap TVS-682T m. FBQnap TVS-682T m. FBQnap TVS-882T m. FBQnap TVS-882T m. FBQnap TVS-1282T m. FBQnap TVS-1282T m. FB

Dazu kommen gleich drei HDMI-Anschlüsse, von denen einer HDMI-2.0-kompatibel ist und Videodaten mit bis zu 4K@60p ausgeben kann. In jedem Gerät kann eine SATA-M.2-SSD installiert werden und es gibt dedizierte 2,5-Zoll-SSD-Einsätze. Eine "unterteilte intelligente Kühlung" soll für die thermische Gesundheit der Laufwerke sorgen.

Mit der TVS-x82T-Serie als Nachfolger des Motells TVD-817T zielt Qnap unter anderem auf Mac-Nutzer mit 4K-Workflows ab. Als Funktionserweiterung bietet die neue Baureihe Tiered Storage für den Einsatz in einer privaten Cloud.

Qnap TBS-453A m. FBQnap TBS-453A m. FBQnap TBS-453A m. FBQnap TBS-453A m. FB

Mit dem TBS-453A bietet Qnap sein erstes M.2-SSD-NASbook an. Ein Intel Celeron N3150 mit vier oder acht Gigabyte RAM kontrolliert im 2,5 x 23 x 16,5 cm kompakten NAS die Datenströme von bis zu vier M.2-SSDs, die im RAID-Verbund genutzt werden können.

Das 760 Gramm leichte, portable NAS kann auch als Switch genutzt werden und so den Netzwerkzugriff mit mehreren Clients teilen. Es bietet drei USB-3.0-Schnittstellen und einmal USB 2.0. Dazu kommen zwei HDMI-Ports, über die auch 4K-Signale geschickt werden können. Bei Bedarf ist das NAS ein eigener PC, der unter der Linux-Distribution Ubuntu läuft.

Qnap ES1640dcQnap ES1640dcQnap ES1640dcQnap ES1640dc

Das ZFS-fähige (Zettabyte File System) Enterprise-System ES1640dc hingegen ist für den Endkonsumenten weniger interessant. In dem 19"-Rack-Einschub stecken bis zu 16 Festplatten (2,5- oder 3,5.Zoll-HDD oder -SSD) mit dualen Controllern. Ein 2,2 Gigahertz schneller Intel Xeon E5-2420 v2 stellt das Hirn des Systems dar.

Verfügbarkeitstermine und Preise gab Qnap noch nicht bekannt.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
2 Kommentare
Im Forum kommentieren