[CeBIT] TP-LINK stattet AC1900-Router mit Touchscreen aus

Zur Steuerung smarter Geräte ist aktuell zusätzlich ein weiteres Gerät - etwa ein Smartphone, Tablet oder PC - nötig. TP-Link möchte mit dem SR20-Router diese Steuerung zentralisieren und ein Hub für das Smart Home anbieten. 

Der mit einem ein Gigahertz schnellen Dual-Core-Prozessor ausgestatteten Router soll im 5- bzw. 2,4-GHz-Band mit bis zu 1300 respektive 600 MBit/s funken und unterstützt Beamforming für eine höhere Übertragungsgeschwindigkeit und -qualität - also die Fokussierung des Funksignals in eine bestimmte Richtung. Je ein USB 3.0- und -2.0-Anschluss ermöglicht etwa die Anbindung eines Druckers.

Abgesehen von WLAN unterstützt der TP-Link SR20 auch die energiesparenden ZigBee- und Z-Wave-Funkstandards, welche beispielsweise in Geräten der Hausautomatisierung zum Einsatz kommen.

Über das integrierte 4,3-Zoll-Display lassen sich so etwa Lampen und Thermostate steuern oder Sensoren auslesen. Dabei sollen sich die Geräte auch über die Kasa-App des Herstellern von unterwegs steuern lassen.

Der WLAN-Router TP-Link SR20 soll voraussichtlich ab Juni 2016 erhältlich sein.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
    Dein Kommentar