[CES] Jabra 3D-Headsoll soll sehbehinderten Menschen helfen

Moderne Technik hilft auch verschiedenartig eingeschränkten Personen, den Alltag einfacher zu bewältigen oder schlicht an Komfort zu gewinnen. Auf der CES zeigt Jabra ein Headset, welches mithilfe moderner Technik die Umgebungsgeräusche aus der exakten Richtung wiedergibt - so kann nun erhört werden, dass sich ein Theater rechts befindet. Was sich nach einem Gadget für Touristen klingt, könnte blinden und sehgeschädigten Personen bei der Orientierung in einer neuen Umgebung wesentlich helfen.

Demonstration der Cities Unlocked

Die aufgebohrten Kopfhörer verfügen über einen GPS-Sender und ein Gyroskop genauso wie über einen Kompass und ein Accelerometer, sodass die Beschleunigung und Geschwindigkeit des Trägers ermittelt werden kann. Das 3D-Headset ist Teil der 3D-Audiostadtführer-App Cities Unlocked und soll in einer Developer-Edition für 399 Euro erhältlich sein. 

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
    Dein Kommentar