Download the Tom's Hardware App aus dem AppStore
Die Referenz für aktuelle News aus dem Technologiebereich
Ja Nein
Anmelden mit

Alle Gaming Grafikkarten-Charts 2009 (3. Quartal, Mainstream Quality, Update 2) Benchmarks

Sie sind hier : Grafikkarten > Gaming Grafikkarten-Charts 2009 (3. Quartal, Mainstream Quality, Update 2)

Unsere aktualisierten Grafikkarten-Charts teilen sich ab sofort in zwei Qualitätseinstellungen auf: High- und Mainstream-Settings. Diese reflektieren jeweils die höchste und niedrigste Grafikqualitäts-Einstellung. Die neue Aufteilung verbessert die Vergleichbarkeit der Grafikchips- und Grafikkarten: Die maximale Qualität orientiert sich an den stärksten Grafikchips. Durch diese Maximaleinstellungen leiden aber schwache Karten - mit zu hoher Grafikqualität und zu großen Testauflösungen sind sie überfordert. Da man in der Praxis so nicht spielen kann, gibt es nun eine Erweiterung der Charts mit niedrigen Auflösungen und reduzierter Grafikqualität. Die Mainstream-Einstellungen orientieren sich dagegen an schwachen Grafikchips. Die Grafikqualität wird in den Spielen auf das niedrigste Niveau gebracht, zusätzlich wird auf DirectX 9 heruntergeschaltet. Aktuelle Spiele sind recht fordernd, wodurch langsame Karten gerade noch vernünftige Frameraten abliefern. Wer mehr Leistung will, muss auf eine kleinere Auflösung gehen oder den Grafiktreiber auf Leistung optimieren. Getestet wird maximal mit vierfacher Kantenglättung (AA) und achtfacher anisotroper Filterung (AF). In welche Gruppe eine Grafikkarte rutscht, hängt von ihrer Gesamtleistung ab. In den Mainstream-Charts testen wir mit 1280x1024 sowie 1680x1050. Wenn Sie sich auch für 1920x1200 interessieren, so schauen Sie bitte in die High-Quality Grafikkarten-Charts.

Sortieren nach:
Beste Angebote