Cherry stellt neue Mäuse für Windows 10 vor

Cherry MW 2310Cherry MW 2310

Die drei neuen Cherry-Mäuse MW 2310, MW 2110 und MC 2000 wurden speziell auf die neueste Version von Microsoft Windows ausgelegt. Die beiden neuen Funkmäuse MW 2310 und MW 2110 sind direkte Nachfolger der Modelle MW 2300 und MW 2100. Bei der kabelgebundenen Maus MC 2000 handelt es sich um ein Update für Windows 10.

Cherry MW 2110Cherry MW 2110In allen Mäusen stecken Infrarotsensoren, die laut Cherry auf geeigneten Oberflächen hohe Präzision bieten sollen. Bei den beiden Wireless-Mäusen kann die Abtastrate auf 1000, 1500 oder 2000 DPI eingestellt werden, in der MC 2000 ist sie auf 1600 DPI festgesetzt. Zusätzlich bieten die drei Mäuse ein Tilt-Wheel, mit dem horizontalter und vertikaler Bildlauf ohne zusätzliche Tasten ermöglicht wird.

Die beiden Wireless-Mäuse MW 2310 und MW 2110 verbinden sich im 2,4-GHz-Band mit einem Nano-USB-Empfänger, der mit seiner geringen Größe auch dauerhaft in einem Notebook stecken bleiben kann. Ein Batteriesatz soll bei der MW2310 bis zu 36 Monate, bei der kleineren MW2110 12 Monate lang reichen.

Cherry MC 2000Cherry MC 2000Alle drei Mäuse soll es mit einem tiefschwarzen Gehäuse geben, das dank seiner symmetrischen Form gleichermaßen für Links- wie Rechtshänder geeignet ist. Die kabelgebundene MC2000 soll auch in der Farbvariante Weiß-Grau verfügbar sein.

Die Cherry MW2310 soll 20 Euro kosten, die kleinere Cherry MW2110 15 Euro. Die günstigste Variante soll die kabelgebundene Cherry MC2000 mit 10 Euro sein. Alle drei Mäuse sollen ab sofort im Handel verfügbar sein.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
3 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Tesetilaro
    ein Update der Xero wäre interessanter, oder endlich eine funktionierende Zusatzsoftware *seufz*
    Nichts ist ätzender als mit der TS push to talk taste im browser zurück zu gehen...
    0
  • Behrli
    ich hab da Mikro mute drauf... passiert mir auch immer das der Browser dann macht was er will :D
    0
  • Tesetilaro
    na wenigstens leiden wir zusammen - ich hab das problem unter win 10 aber nicht mehr so extrem, fällt mir dabei mal auf...
    aber ich war auch in letzter zeit kaum im ts und browser gleichzeitig - das kann auch sein *g*
    0