Chieftec IX-01B im Test: Wir bauen einen preiswerten, VESA-montierten All-In-One PC

Nachdem wir bereits unlängst einen All-In-One-PC der Superlative zusammengebaut und getestet haben, drehen wir diesmal den Spieß um. Mit dem Chieftec IX-01B wird es nunmehr preiswert und richtig klein. Das Ganze verstecken wir außerdem hinter dem Monitor.

Irgendwie musste es nach dem zuletzt zusammengebauten Koloss (AIO Drone Station) einfach mal etwas Leichtgewichtiges und Graziles sein. Da mich unlängst ein nettes Päckchen von Cieftec mit einem sehr günstigen Mini-ITX-Gehäuse samt DC-DC-Netzteil erreichte, war der Gedankengang bis hin zum fertigen Small-All-In-One PC dann bloß noch eine Art Kurzstreckenlauf. Was also lag näher, mal einen unserer drei Acer GD245HQ zu schnappen, das aus ihnen bestehende Eyefinity-Setup für die Zeit des Zusammenbaus temporär zu zerstören und dort auf der Rückseite dieses Monitors einen kleinen, aber feinen All-In-One zu verbauen?

Das Lustigste daran: Nach unserem abschließenden Test für die Eignung als Multimedia-PC, bei dem unserer angestammter PC mal temporär aus der Laborküche verbannt wurde, steht der Monitor wieder brav im Test-Ausbau. Samt Huckepack übrigens, denn ich nutze diesen kleinen, anschraubten PC nunmehr zur Überwachung und als kleinen Notfall-Server, denn eine Leistungsaufnahme von unter 15 Watt an der Steckdose ist nichts, was einen wirklich erschrecken müsste.

Man kann dieses Bauvorgaben beliebig modifizieren, der Schwerpunkt liegt auf dem Test zum Gehäuse samt Netzteil. Das endgültige Einsatzgebiet des kleinen PCs ist jedem selbst und seiner Phantasie überlassen. Praktisch ist so ein Winzling allemal, fast unsichtbar auch.

Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
6 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • aconst
    Kleine Frage: wie war die Lautstärke des Systems unter normalen Belastung (Internet ohne Flash, Office) und unter Vollbelastung?
    War das System gut Hörbar im Vergleich mit einem normalen Notebook?
    0
  • FormatC
    Da es komplett passiv ist, ist es ÜBERHAUPT nicht hörbar. Da ist der Monitor lauter :)

    Notebooks sind Lärmschleudern im direkten Vergleich :D
    0
  • Iraklis
    Die AMD CPU ist doch ne Lachnummer mein Onkel hat ein Notebook mit der AMD C-60 CPU ist echt eine Katastrophe alles läut total lahm selbst 720p videos laufen net flüssig
    mit einem INTEL NUC DCCP847DYE ist man besser bedient
    0
  • Anonymous
    @iraklis: liegt vielleicht daran, dass ein c-60 so ziemlich das langsamste war, was AMD damals im portfolio hatte. atom-niveau, wenn überhaupt, wir sprechen also in etwa von der leistung eines netbooks. das gepaart mit einer langsamen festplatte und einem dicken windows und es wundert mich kaum, dass die kiste keine puste hat.
    0
  • Tesetilaro
    hm, dabei sind die lösungen des "wortmarken-inhabers" auf den ersten blick mit platine am MB Stecker ganz elegant gewählt, aber auf der anderen Seite so ein Auftreten gehört sich nicht... das hätte man cleverer lösen können *g*
    0
  • fe_
    Hallo,
    wo leigen die Unterschiede des IX-01B und IX-03B von Chieftec? Welches ist eher zu empfehlen? Vom IX-05B wird ja eher abgeraten, korrekt?
    Und wie ist die maximale Lüfterhöhe beim Einsatz mit dem MK-35DV Kit?

    Danke Vorraus!
    0