Intel Coffee Lake: 4,2 GHz schnell und 12 MB großer L3-Chache?


Intel steht derzeit unter Druck: AMD sorgt mit seinen Ryzen-Chips bei leistungsstarken Chips für Konkurrenz, sodass Intel seine neuen Skylake-X-Chips offenkundig etwas vorschnell präsentiert hat: In unserem Test weisen die HEDT-Chips noch eine ganze Reihe von Kinderkrankheiten auf, die wohl erst im Laufe der kommenden Wochen mit diversen Updates aus der Welt geschafft werden.

Und bei Notebook-Chips will Qualcomm künftig um Marktanteile mitkämpfen: Der Snapdragon 835 soll gegen Jahresende in flache Klapprechner einziehen und könnte hier eine Leistung bieten, die auf dem Niveau eines Core i3 liegt, wobei eine bessere Grafikleistung geboten und auf einen Lüfter verzichtet werden dürfte. Die Antwort könnte ein vorgezogener Start der Cannonlake-Chips sein, die ebenfalls in einer Strukturbreite von 10 nm gefertigt werden. Auf einer Google-Seite ist ein Hinweis zu einem Chromebook mit einem entsprechenden Prozessor aufgetaucht, was auf einen Launch Anfang kommenden Jahres hindeutet.

Auch bei Desktop-Prozessoren für Mittelklasse-Systeme will der Hersteller seine Vormachtstellung halten: In der Datenbank des SiSoft-Sandra-Benchmarks sind Testergebnisse eines Coffee-Lake-Chips aufgetaucht, der mit sechs CPU-Kernen aufwartet, die mit einer Geschwindigkeit von 4,2 GHz bei eingeschaltetem Turbo arbeiten, sie werden von einem zwölf Megabyte großen L3-Cache unterstützt. Der Arbeitsspeicher wurde mit einer Geschwindigkeit von 2700 MHz betrieben.

Die Informationen, die von WCCFTech stammen, können maximal als Fingerzeig werden. Es handelt sich bei den Chips noch um Testmodelle, die vermutlich noch nicht über die finalen Spezifikationen verfügen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • foldinghomalone
    Wenn Coffee Lake noch mit Z170-Unterstützung kommt dann ist er hoffentlich bald meins.
    Wenn nicht, dann wird Ryzen schon wirklich interessant
    0