Google und Levi's mit smarter Jacke im Herbst

Wearables wird bereits seit längerem eine große Zukunft vorherorakelt. Bisher konnten sich die Hoffnungen der Hersteller jedoch nicht so recht erfüllen. Abgesehen davon, dass sich vielen der Mehrwert von Armbänder, Uhren oder auch Brillen nicht gänzlich erschließt, stoßen die Gerätschaften schnell an Geschmacksgrenzen ihrer potentiellen Träger. Bereits im vergangenen Jahr hatten daher Google und Levi's eine Kooperation geschlossen, die zu tragbaren Rechnern in klassischer Kleidung führen sollte.

Die Entwicklung unter dem Codenamen Project Jacquard scheint nun kurz vor einem Abschluss zu stehen, wie auf der SWSX verlautbart wurde. Zu den technischen Details ist nur wenig bekannt geworden. Ähnlich wie bei vielen Smartwatches kann die intelligente Jacke zur Steuerung eines mit ihr verbundenen Smartphones genutzt werden. Dazu wird auf eine berühungsempfindliche Fläche sowie einen leicht erreichbaren Button gesetzt. 

In diesem Herbst wollen die beiden Hersteller eine Jeansjacke unter dem Namen Levis Commuter Jacket für 350 Dollar auf den Markt bringen, möglicherweise wird sie jedoch zunächst nur Entwicklern angeboten, die erst entsprechende Anwendungen kreieren sollen.

Jacquard Project

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
3 Kommentare
    Dein Kommentar
  • alterSack66
    Wollte ich schon immer haben, dazu noch eine smarte Jeans :D
    0
  • Plitz
    Wenn die Smarte Jeans sich automatisch dem Hinternumfang anpassen würde, dann wäre ich auch interessiert.
    0
  • Bohrdor
    wie lange wohl die jacke bei mir heben könnte ..hmm
    0