Umfrage: Cooler Master bittet um Feedback zu CPU-Kühlern

Wieviel Geld darf ein CPU-Kühler mit vier Heatpipes kosten? Wird eine Verblendung der Heatpipes oder ein Top-Cover gewünscht? Wie sieht es im Hinblick auf die Gewichtung von Leistung gegenüber Silent-Qualitäten, die bevorzugte LED-Beleuchtungsfarbe und das Drehzahlspektrum der verbauten Lüfter aus?

Aktuell hat der Hersteller bei vielen Kühlern ein hervorragendes Montagesystem für die Lüfter: Diese werden auf Plastikschienen verschraubt und dann entkoppelt am Kühlkörper angeklipst. Cooler Master würde sich aber auch nicht der gebräuchlicheren, jedoch ungleich nervenaufreibenderen Montagelösung mittels Halteklammern aus Draht verschließen.

In der aktuellen Umfrage von Cooler Master zum Themenbereich CPU-Luftkühlung kann Einfluss auf künftige Designs genommen werden, denn gerade die optischen Aufhübschung der Kühler bedeutet einen höheren Verkaufspreis. Mitgemacht werden kann unter folgendem Link:

https://www.surveymonkey.com/r/L3MDL2G

Wie sieht euer Feedback aus? Welche Eigenschaften eines CPU-Kühlers sind euch wichtig? Die Umfrage läuft ab sofort bis zum 26. Oktober 2016.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
9 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Tesetilaro
    Die wichtigste Frage fehlt, welchen Kühler nutzt Du aktuell und warum?
    0
  • Myrkvidr
    Also meine persönliche Antwort auf die Frage würde immer lauten "weil er gut aussieht"^^ Genug Leistung für etwas Haus&Hof-Overclocking sollte drin sein, nervige Lüfter kann man tauschen (und gegen LED-Modelle der eigenen Wahl anpassen) und ansonsten zählt für mich persönlich vor allem die Optik.
    0
  • Tesetilaro
    ich will hingegen ein gefälliges schlichtes design und lege höchsten Wert auf eine gute balance zwischen preis, leistung und Lautstärke - und zwar komplett ab Kauf - ich will eben nichts mehr anfassen außer ggf. einer lüfterkurve um es noch leiser hinzubekommen ;)
    0