Broadwell-E: Erste Benchmarks von Intels i7-6850K

Bei dem Highlight, das Intel vermutlich auf der kommenden Computex präsentieren wird, handelt es sich vermutlich um die neuen Broadwell-E-Prozessoren. Nun sind allem Anschein nach erste Ergebnisse aus internen Benchmark-Tests an die Öffentlichkeit gelangt.

Dabei zeigen sich die Vorteile der neuen Architektur im Vergleich zu den vorangegangenen Haswell-E-Chips am deutlichsten, wenn die Ergebnisse des Core i7-6850K in Relation zu denen des i7-5820K gesetzt werden, denn beide Prozessoren verfügen über sechs CPU-Kerne, die mit einer Taktgeschwindigkeit von 4,2 GHz arbeiten.

Der i7-6900K besitzt acht CPU-Kerne, die zwar nur mit 3,6 GHz getaktet werden, allerdings trotzdem für einen deutlichen Leistungszuwachs im Hinblick auf das kleinere Modell sorgen.


Taktfrequenz3DMark Firestrike Physics (CPU) CineBench R15 (Multi-Threaded)
Intel Core i7-6900K3,60 GHzND1471 Punkte
Intel Core i7-6850K4,20 GHz19.065 Punkte1311 Punkte
Intel Core i7-5820K4,20 GHz16.598 Punkte1191 Punkte
Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
3 Kommentare
Im Forum kommentieren