AMD vs. Intel: Mindfactory verkauft mehr Ryzens

AMDs Ryzen-Prozessoren scheinen insbesondere hierzulande sehr gut aufgenommen zu werden: Allem Anschein überstiegen die Verkaufszahlen der AMD-Prozessoren die der Intel-Core-Modelle im August. Dies legen zumindest Zahlen von Mindfactory.de nahe, die von dem Reddit-Nutzer ingebor ausgewertet wurden.

Da sie nur von diesem einen Händler stammen, sind sie alles andere als repräsentativ, allerdings handelt es sich hierbei um eine der Größen im Geschäft, sodass die Verkaufszahlen zumindest in die richtige Richtung weisen dürften.

Das Highlight im aktuellen Intel Programm ist nach wie vor der i7-7700K, der sich immer noch wie geschnitten Brot verkauft. Bei AMD hingegen ist es der Ryzen 5 1600 mit seinen sechs CPU-Kernen, der - vermutlich nicht zuletzt aufgrund eines guten PReis-Leistungs-Verhältnis - auf die größte Nachfrage stößt und mit Abstand das meistverkaufte Modell in der Mittelklasse darstellt. Auch inunserem Testgefiel der Przessor.

Und AMD kann vermutlich auf eine weitere Steigerung der Verkäufe hoffen: Die noch für dieses Jahr geplante Raven-Ridge-APU, bei der vier Zen-CPU-Kerne mit einer Vega-GPU verknüpft werden sollen, könnte ebenfalls auf guten Anklang stoßen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar