Corsair Neutron NX500: NVMe-SSD mit bis zu 1,6 TB

Mit der Neutron NX500 bietet Corsair eine neue SSD-Serie, die aus drei Modellen besteht, die Speichergrößen von 400, 800 und 1600 Gigabyte zur Verfügung stellen. Die Laufwerke basieren auf MLC-Speicherzellen, denen ein DDR3-Cache zur Seite gestellt wird, der für eine höhere Stabilität und damit eine bessere Performance sorgen soll.

Darüber hinaus vertraut Corsair auf das NVMe-Protokoll und eine Anbindung mit Hilfe der PCIe-4x-Schnittstelle. Außerdem bekommen die SSDs ein spezielles Gehäuse verpasst, das für eine optimale Kühlung sorgen soll.

Mit dieser Zusammenstellung verspricht der Hersteller hohe Übertragungsraten: Beim sequentiellen Lesen von Daten soll eine Geschwindigkeit von 3000 MB/s bewerkstelligt werden, das Schreiben von Daten soll im sequentiellen Modus mit 2400 MB/s möglich sein. Im Zufälligkeitsmodus wird die Leistung mit 300.000 IOS beim Lesen und 270.000 IOS beim Schreiben angegeben.

Die Datenspeicher sollen ab September im Handel erhältlich sein, Preise wurden bisher jedoch noch nicht genannt.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar