Cougar Panzer MAX: Big-Tower mit vielen Extras

Cougar hat den Markt für Peripherie und PC-Komponenten während der letzten Monate wieder deutlich häufiger mit Produktneuvorstellungen erfreut. Nun wird auch die Gehäusepalette nach oben hin abgerundet: Mit dem Panzer MAX gibt es für rund 125 Euro einen Big-Tower mit 61,2 x 55,6 x 26,6 cm (HxTxB) in gelungener Gaming-Optik und mit großflächigem Mesh-Einsatz für eine ordentliche Komponentenkühlung.

Der sehr große Tower fasst E-ATX-Mainboards (und bietet dementsprechend bis zu acht PCI-Slots), bis zu 39 cm lange Grafikkarten und bis zu 17 cm hohe Prozessorkühler – wenn nicht Gebrauch von den Unterbringungsmöglichkeiten für eine Wasserkühlung gemacht wird, denn hier lassen sich sowohl an der Front als auch am Deckel bis zu 36 cm große Radiatoren nutzen.

Insgesamt drei 12-cm-Lüfter sind vorinstalliert, zahlreiche weitere Montageplätze gibt es zusätzlich. Beim Panzer MAX handelt es sich mal wieder um ein Gehäuse, dass auch zwei 5,25-Zoll-Einschübe bietet. Zusätzlich lassen sich vier 2,5-Zoll- und zwei 3,5-Zoll-Laufwerke (optional auch für 2,5-Zoll-Modelle nutzbar) installieren.

Darüber hinaus möchte Cougar mit einer Reihe von zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen punkten: Am Frontpanel lassen sich jeweils zwei USB-3.0-Anschlüsse vom Typ-A und Typ-C nutzen, es gibt eine integrierte Lüftersteuerung und ein Teil der Frischluftzufuhr durch die Frontlüfter soll mittels eines sogenannten Air Guide an die Rückseite des Mainboardtrays gelangen: Das macht Sinn, denn hier werden auch sämtliche Festplatten und SSDs untergebracht. Staubfilter gibt es für Front, Deckel und Boden. Im inneren soll ein ordentliches Kabelmanagement möglich sein und ein Netzteiltunnel sorgt für ein aufgeräumtes Erscheinungsbild.

Erfreulicherweise handelt es sich bei den Tragegriffen an der Oberseite nicht nur um eine optische Spielerei: Diese sollen bis zu 35 kg Gewicht tragen und zudem genug Platz bieten können, um hier eine Tastatur verstauen zu können.

Außerdem gibt es ein kleines Bauteil, dass wir gern viel öfter sehen würden: Eine ausklappbare Headset-Halterung.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Derfnam
    Eher ein Cougar Master, aber sowas von. Ich weiß zudem, wie der Platz heißt, auf den das Dingen abgestellt wird: Tankstelle :D
    0