Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Kräftiger Akku und matter Bildschirm

Wir dürfen vorstellen: Googles Chrome OS Notebook Cr-48
Von

Das Cr-48 ist ein 12,1-Zoll-Notebook mit einer Länge und Breite von etwa 24,9 cm x 15,5 cm und einer Höhe von etwa 2,3 cm. Mit 1,7 kg lässt es sich zudem gut transportieren bzw. tragen.

Der 12,1-Zoll-Bildschirm hat eine Auflösung von 1280x800 Pixeln bei einem Seitenverhältnis von 16:10, das es bald nicht mehr geben dürfte. Das LCD-Panel ist zwar nicht sehr hochwertig (um nicht zu sagen, es wirkt eher Low-End; allerdings verschickt Google diese Notebooks ja kostenlos), aber die matte Oberfläche des Bildschirms ist etwas, was wir bei anderen Notebooks schon oft schmerzlich vermisst haben. Da das Chrome OS-Notebook als leichter Reisebegleiter gedacht ist, dürfte die Wahl eines matten Displays für die meisten Umgebungen nicht die schlechteste sein.

Ein schlanker, silberfarbener Akku an der Unterseite nimmt fast die Hälfte des gesamten Platzes ein. Der Akku fügt sich gut ins Gesamtbild ein und lässt sich durch ein einfaches öffnen der Verriegelung entfernen.

Vor dem Einschalten des Notebooks wussten wir bereits, dass das Cr-48 durch einen Intel-Prozessor angetrieben wird. Davon hatte uns Google durch eine Karte mit der Aussage “Wer hier sucht, wird Intel finden” in der Verpackung in Kenntnis gesetzt.

Der Intel-Prozessor ist ein Atom N455 – ein Einkern-Prozessor, der zusammen mit dem CG82NM10 Chipsatz von Intel zum Einsatz kommt. Gerüchte besagen, dass die Produkte von Acer und Samsung, die im Laufe des Jahrs mit Chrome OS ausgeliefert werden sollen, mit einem Doppelkern-Atom N550 bestückt sein werden. Das Notebook bietet 2 GB RAM von Hynix sowie eine 16 GB SSD von SanDisk. Für 3G-Konnektivität sorgt eine Gobi2000 PCI Express Mini Card von Novatel. WiFi wird von einem AzureWave Atheros 9280 802.11 a/b/g/n-Chip bereitgestellt.

Ihre Reaktion auf diesen Artikel