[CES] Deepcool: Gehäuse und Netzteil mit Wasserkühlung

Unter dem Namen GENOME schickt Deepcool ein High-End-Gehäuse ins Rennen, das nicht nur über eine ungewöhnliche Optik, sondern auch eine vorinstallierte Wasserkühlung verfügt. Hier kommt ein 36-cm-Radiator mit drei 12-cm-Lüftern zum Einsatz, der an der Oberseite des Gehäuses montiert wurde

Der Clou ist der in die Front integrierte Ausgleichsbehälter, der mit seiner blauen, roten oder grünen Beleuchtung zum Blickfang wird. Das Gehäuse selbst wird es in einer schwarzen sowie weißen Version geben.

Deepcool bietet zudem die Möglichkeit zur vertikalen Installation der Grafikkarte – dazu muss allerdings ein zusätzliches Flachbandkabel erworben werden, um den Pixelbeschleuniger mit dem PCI-Express-Slot auf dem Mainboard verbinden zu können.

Damit es im Innenraum so aufgeräumt wie möglich bleibt, wandern die SSDs auf die Gehäuserückseite und es gibt viele Möglichkeiten und Platz, um Komponentenkabel rückseitig zu verlegen. 3,5-Zoll-Festplatten und das Netzteil stecken hinter einem verblendeten Bereich am Gehäuseboden und somit außerhalb des Blickfeldes. Das GENOME wird noch in diesem Monat erhältlich sein – eine Preisempfehlung gibt es derzeit nur für den amerikanischen Markt und diese lautet auf 249,99 US-Dollar.

Zusätzlich zeigt Deepcool den Prototypen eines wassergekühlten Netzteils, bis zu dessen Erscheinen allerdings noch etwas Zeit verstreichen wird und eine limitierte Modding-Version des ebenfalls ungewöhnlichen Tristellar-Gehäuses, das wir bereits im Test hatten.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
9 Kommentare
    Dein Kommentar
  • Auf ein wassergekühltes Netzteil habe ich schon lange gewartet :D
    0
  • Ähem *hüstel*: seit minus über 2 Jahren oder wie jetzt?
    Klick: http://geizhals.de/silentmaxx-watercooled-600-a1029839.html?hloc=de
    0
  • Warum sagts das erst jetzt? :sarcastic: Ich such wie blöd :lol:
    0