Elitegroup bringt neues Motherboard für kommende Prescott Pentium 4-Versionen

Elitegroup hat mit dem PF21 Extreme-Motherboard mit Intel 925XE-Chipsatz ein neues Board angekündigt, das mit einem 1066 Mhz schnellen Front Side Bus auch die kommenden Versionen von Intel's Prescott Pentium 4 unterstützt.

In die vier RAM-Slots können bis zu 4 GB RAM mit DDR2-533 Bausteinen gesteckt werden. Der Grafik-Slot arbeitet mit den neuen PCI-Express x16-Standard.

Zusätzlich zu den vier nativen SATA-Controllern auf der Intel ICH6R Southbridge enthält das PF21 Extreme einen SiS 180 Controller. Damit lassen sich bis zu sechs SATA-Festplatten in verschiedenen RAID-Konfigurationen und bis zu vier IDE-Platten anschließen. Der Intel-Chipsatz bietet Acht-Kanal-Audio und wird von einem C-Media CMI9880-Chip voll unterstützt. Weiter ist ein Gigabit-Ethernet-Interface, ein 10/100-LAN-Adapter sowie ein Firewire-Connector integriert.

Das Board soll ab November erhältlich sein, der Preis steht noch nicht fest.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar