Peripherie: Enermax zeigt Notebookkühler 'Aeolus Vegas'

Der Enermax Aeolus Vegas (CP007) ist ein aus Aluminium-Kühlpad für Notebooks, der über ein großes Gittergeflecht aus Stahl verfügt und für Notebooks mit Displaydiagonalen mit bis zu 17 Zoll geeignet sein soll.

Für die aktive Kühlung sorgt ein 180 mm großer Lüfter (Enermax T.B. Vegas Quad) mit 24 blauen, grünen, roten und weißen Dioden und einem integrierten Mikrochip, der auf Knopfdruck vier verschiedene Lichteffekte generieren oder komplett abgeschaltet werden kann.

Der Lüfter ist übrigens magnetisch mit dem Stahlgitter des Kühlpads verbunden – ein praktische Sache, da der Anwender ihn so an der gewünschten (lies: heißesten) Stelle des Notebookbodens positionieren kann.

An den Ecken des Kühlers befinden sich Gummielemente, die den Kühler in Position halten, Vibrationen absorbieren und einen Anker für Kabelmanagement bieten sollen.

Der Enermax Aeolus Vegas soll ab sofort für 44,90 Euro im Handel verfügbar sein.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
2 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Casi
    Gute Meldung, aber der Preis ist einfach zu happig, auch wenn die Idee mit dem versetzbaren Lüfter super ist. LEDs sind für die Katz, man will doch die Kühlung!
    0
  • Faboan
    der lüfter alleine kostet schon knapp20€.
    wenn das teil gut verarbeitet und wirklich stabil ist passt der preis schon, wobei es echt nicht dieser lüfter hätte sein müssen (LED blödsinn)
    0