Enermax Ostrog Adv: Knalliges LED-Highlight-Gehäuse

Gehäuse mit LED-Beleuchtungsbändern gibt es schon einige – aber Enermax will mit der MaxBrite-LED-Technologie aber eine besondere Art geschaffen haben. 260 rote, blaue oder grüne Leuchtdioden sollen im neuen Effektgehäuse Ostrog Adv für gleichmäßige Durchleuchtung sorgen - und zwar ohne helle Spots und dunklere Bereiche, die es bei anderen Gehäusen zu beklagen geben soll.

Die Ansteuerung der LED-Stripes soll sich zusammen mit zwei in der Front untergebrachten, 12 Zentimeter großen Vegas LED-Lüftern zu einer "einzigartigen Lichtshow" kombinieren lassen. Die in den Lüftern integrierten LEDs können sechs verschiedene Beleuchtungsmuster darstellen.

Neben "Spielereien" hat das neue Ostrog Adv auch handfeste Eigenschaften: Es misst 21,5 x 51,6 x 49,3 Zentimeter und nimmt ATX-, Micro-ATX und mini-ITX-Boards auf. Grafikkarten dürfen bis zu 41,4 Zentimeter lang sein und CPU-Kühler sollten 17,4 Zentimeter Bauhöhe nicht überschreiten.

Es gibt drei 5,25-Zoll-Einbauschächte mit Frontzugang und sechs Einbauplätze für 3,5-Zoll-Laufwerke. In denen sollen dann auch 2,5-Zoll-Laufwerke Platz finden. Sieben Plätze für PCI-Karten sind vorgesehen. Die Laufwerksmontage soll durchgehend werkzeuglos erfolgen können.

Einfach entnehmbare Mesh-EinsätzeEinfach entnehmbare Mesh-EinsätzeInnenleben in LED-Farbe lackiertInnenleben in LED-Farbe lackiertWerkzeuglose 3,5-Zoll-EinschübeWerkzeuglose 3,5-Zoll-Einschübe

Neben den beiden Lüftern in der Front ist noch ein weiterer 12-cm-Lüfter auf der Rückseite vorinstalliert. Darüber hinaus können zwei bis zu 14 cm große Lüfter auf der Oberseite und ein 12-cm-Lüfter auf der Unterseite montiert werden. Außerdem finden bis zu 28 cm lange Wärmetauscher (max. sechs Zentimeter Bauhöhe) Platz. Alle Belüftungsöffnungen sind mit Mesh-Abdeckungen versehen, die mit einem Klick abgenommen werden können.

Auf der Oberseite bietet das Ostrog Adv je zwei USB-3.0- und USB-2.0-Ports, Audioanschlüsse und die Lüftersteuerung an. Es soll in allen drei Farben 159,90 Euro kosten.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar