P4-Motherboard mit ATI-Grafik: EQS M45P8-MLF

Die Verpackung des uns zum Test zugesendeten Motherboards ist eher schlicht gestaltet. Die Modellbezeichnung hat man jedoch leider eingespart.

Der Name EQS ist vermutlich nur den wenigsten bekannt. Dahinter steckt ein seit 1998 tätiger Hersteller von Motherboards und Erweiterungskarten, der seine Wurzeln in Hong Kong hat und nun die Aktivitäten in Europa verstärken möchte.

Logistik und technischer Support wird seit jeher in Großbritannien durchgeführt; entsprechend stolz wirbt EQS auf der Website mit der Tatsache, dass man im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern in Europa keine Personalkürzungen vorgenommen hat.

Wie dem auch sei: EQS konzentriert sich bisher auf das Niedrigpreis-Segment; größtenteils befinden sich Platinen für Intel-Prozessoren im Angebot. Neu ist jedoch das M45P8-MLF, das mit ATIs Radeon 9100 PRO IGP Chipsatz arbeitet.

Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar