Erste Details: 64-Bit-Prozessor "Isaiah" von Via

Der Chiphersteller Via plant auf dem "Processor Forum" in San Jose, einen 64-Bit-Prozessor mit dem Codnamen "Isaiah" vorstellen. Erste Details wurden allerdings bereits im Vorfeld der Konferenz bekannt gegeben. So soll der x86-Chip neben integrierter Sicherheitsfunktionen (Krypto Engine) auch geringeren Stromverbrauch (Low-Power-Technik) aufweisen.

Der Isaiah-Prozessor ist vor allem für die digitale Medienbearbeitung gedacht, da die eingebaute Krypto-Engine zum Beispiel zum Entschlüsseln von DRM gebundenen Medien in Echtzeit eingesetzt werden kann.

Nach Angaben der Entwickler soll der Prozessor AMD64-kompatibel sein, bietet einen schnelleren Front-Side-Bus sowie einen größeren Cache an. Die schnellere Fließkommaeinheit soll in der Lage sein, Zahlen in nur zwei Taktzyklen zu addieren oder zu multiplizieren.

Laut einer Via-Mitteilung soll Isaiah-Kern in der ersten Jahreshälfte 2006 auf den Markt kommen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar