EVGA lässt zukünftig Netzteile bei Andyson fertigen

EVGA erweitert die 80-Plus-Bronze zertifizierte BQ-Serie um weitere Modelle: Zusätzlich zu bisherigen Versionen mit 650, 750 und 850 Watt, die von HEC gefertigt werden, werden auf dem US-amerikanischen Markt bereits Varianten mit 500 und 600 Watt Nennleistung angeboten.

Dokumente von EVGA und Andyson zeigen, dass sich vier weitere Leistungsstufen von 300 bis 450 Watt in Vorbereitung befinden.

Äußerlich unterscheiden sich die neuen Varianten nicht von den bestehenden BQ-Netzteilen. Netzteilgehäuse, Lüftergitter, teil-modulares Kabelmanagement und die Entscheidung für komplett schwarze Kabel wurden unverändert übernommen. Für die notwendige Kühlung sorgt weiterhin ein 12-cm-Lüfter mit Teflon-Nano-Gleitlager.

Die bereits einsehbaren technischen Daten deuten auf solide Technik hin: Da die gesamte Nennleistung auf der +12-Volt-Leitung abrufbar ist, setzt EVGA auch bei den schwächeren Modellen auf moderne DC-DC-Technik. Mit drei Jahren Herstellergarantie folgt EVGA den Konventionen der angepeilten Preisklasse. Inwiefern sich der Wechsel des Auftragsfertigers auf die Qualität auswirkt bleibt abzuwarten.

Andyson hat mehrfach bewiesen, dass das Unternehmen der Lage ist, sehr gute Netzteile zu fertigen. Trotzdem genießt die Fabrik bei europäischen und amerikanischen Marktbeobachtern einen zweifelhaften Ruf. Netzteile verschiedener Marken, die ihre Spannungswandler bei Andyson zukaufen, fielen in Tests mit nicht eingehaltenen Effizienzzertifikaten oder Problemen bei den Schutzschaltungen auf. Gelingt es EVGA jedoch, dauerhaft die Einhaltung der Spezifikationen sicherzustellen, könnte sich mit Andyson ein weiterer Auftragsfertiger für Marken-Netzteile etablieren.

Eine offizielle Ankündigung der neuen Modelle ist bislang nicht erfolgt. In den USA sind BQ 500 und 600 Watt bereits für rund 50 respektive 60 US-Dollar (zzgl. Mehrwertsteuer) erhältlich. Erfahrungsgemäß beliefert EVGA bei Netzteilen die europäischen Märkte mit zwei bis drei Monaten Verspätung.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
9 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Derfnam
    Nachdem sie sich wohl von Enhance und Etasis weg- und auf SF zubewegt hatten. Die alten aus er B-Serie waren imo HEC, zumindest gilt das fürs 500er. Viele Köche und so?
    0
  • alterSack66
    An was erinnert mich BQ :??::sarcastic:
    0
  • capparezza
    Anonymous sagte:
    An was erinnert mich BQ :??::sarcastic:


    Hui, na wenn ich das jetzt bloss wüsste :D Ob das pure Absicht war, oder einfach nur die Unwissenheit eines Praktikanten?

    @TH: Testet ihr die Teile in absehbarer Zeit?
    0