EVGA bringt SLI-Bridges mit mehr Schick

Kein Scherz: Für alle jene, deren SLI-Verbund schon vollkommen ausreicht, um die Bildrate des Displays auszureizen, die aber trotzdem gerade noch etwas für ihr System kaufen wollen, hat EVGA besonders schmucke SLI-Bridges im Angebot.

Warum sollte man ein schnödes, kostenloses SLI-Kabel benutzen, wenn man stattdessen ein futuristisch angehauchtes Accessoire im Gaming-Boliden verstauen kann? Hier kommt die EVGA Pro SLI Bridges V2 ins Spiel. Mit Alluminiumblende und LEDs sehen sie ein bisschen wie Fahrzeuge aus einem Science-Fiction-Film aus, aber das muss ja nicht unbedingt ein Versehen sein.

Wer allerdings hofft, dass man mit diesen Brücken einen Leistungszuwachs in den Lieblings-Games erzielt, wird sehr wahrscheinlich enttäuscht werden. EVGA jedenfalls verspricht vollmundig, dass die Brücken in Hinblick auf hohe Taktraten konzipiert und für 4K+ und 120 Hertz-Gaming optimiert seien.

Einen Preis kennen wir noch nicht, aber falls noch kein PC-Tower mit Sichtblende vorhanden ist, sollte der direkt mit auf den Einkaufszettel, damit all der Glanz nicht ungesehen verpufft.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
12 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • ShieTar
    Hoffen wir für EVGA das NVidia nicht AMD kopiert und mit der nächsten Generation die SLI Bridge abschafft weil PCIe 3.0 eh mehr als genug Bandbreite übrig hat.
    0
  • alterSack66
    Nix neues. Die Vorgängerversion gibts für schlappe 29,90 beim Käsekönig :D
    0
  • SirFEX
    Ich finde solch kleine Detailverliebtheit gut... Sowas gefällt mit... Hobby ist eben Hobby :-)
    0