[Gamescom] VIDEO: EVGA zeigt Skylake-Mainboards

Ein Mini-ATX-Mainboard für Skylake bietet bisher nur EVGA an: Das EVGA Z170 Stinger offeriert trotz des geringen Platzangebotes vier SATA-Ports, zwei RAM-Slots und einen PCIe-3.0-Anschluss für eine Grafikkarte.

Wie alle Z170-Mainboards wird DDR4 eingesetzt. Perfekt ist das Stinger für HTPCs oder für Systeme, die viel Leistung auf wenig Platz bieten müssen.

Die zwei anderen Mainboards - Z170 Classified 4-Way sowie Z170 FTW - sind etwas größer: Letzteres kommt im ATX-Format daher und bietet sechs SATA III-Ports. Duales SLI ist möglich und maximal vier RAM-Riegel sind erlaubt.

Das Classified 4-Way ist das am besten ausgestattete Mainboard im aktuellen Lineup: Vier Grafikkarten dürfen gekoppelt werden und acht SATA 3-Ports gibt es noch dazu. Dank acht Power-Phasen soll es sich am besten im Line-up übertakten lassen. Das 4-Way-SLI fordert aber seinen Tribut: Das Mainboard hat EATX-Abmessungen und benötigt dadurch im schlimmsten Fall ein größeres Gehäuse. Für den Sound ist eine dedizierte Soundkarte auf dem Mainboard verbaut; Hersteller ist Creative.

Gamescom 2015: Z170-Mainboards von EVGA

Alle drei Mainboards gibt es bereits im EVGA-Shop. Das Stinger kostet 240 Euro, das FTW ist für 271 Euro zu haben und das EVGA Classified 4-Way kostet 466 Euro.

Intels neue Skylake-Prozessoren Core i5-6600K und i7-6700K haben wir natürlich schon getestet.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar