Facebook führt Impressumsfeld für kommerzielle Seiten ein

Jeder Gewerbetreibende muss laut §15 Telemediengesetz auf seiner kommerziellen Webseite ein Impressum einbinden, welches auf den Betreiber hinweist. Dies gilt auch für Facebook-Seiten. Dabei reicht es nicht, das Impressum im Infobereich zu hinterlegen, da "Info" nicht ausdrücklich darauf hinweist, dass sich dort auch das Impressum befindet (so ein Urteil vom Oberlandesgericht Düsseldorf).

Facebook erleichtert Unternehmern nun das Leben, die das Impressumsfeld ab sofort über "Seite aktualisieren" einpflegen können. Es befindet sich dann zwar immer noch im Infobereich, wird aber nach der schrittweisen Umstellung auf der Hauptseite erscheinen.

Damit realisiert Facebook eine bedeutende Verbesserung, so dass auch Facebook-Seiten in Deutschland veröffentlicht werden können, ohne das eine externe Homepage zugeschaltet werden oder ein unsaubere Platzierung des Impressums gewählt werden muss.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
Im Forum kommentieren