FarCry 4 im Spieletest: Das Bessere ist des Guten ärgster Feind

Ein psychopatischer Verschnitt aus Billy Idol, lauwarmem Herrenfriseur und Chucky, der Mörderpuppe, trifft auf den ahnungslosen Protagonisten samt atemberaubender Landschaft im Hintergrund - mit durchaus überraschendem Ausgang für alle Beteiligten.

Das  klingt irgendwie stark nach FarCry 3, beschert uns ein recht starkes Déjà-vu und ist dann doch um Längen besser. Von den Tropen ganz nach oben - im Himalaya stirbt es sich jetzt noch spektakulärer. Also herzlich willkommen in Kyrat (angelehnt an die tatsächlich existierende Region Kirāta किरात)

Man kann vieles neu, komplett anders und damit meist auch gediegen schlechter machen. Allein schon zur Beruhigung haben wir es im Titel deshalb bereits angespoilert: FarCry 4 ist das bessere FarCry 3.

Wir treffen nach der Installation von immerhin drei DVDs auf eine logische Fortsetzung mit Altbewährtem und einer nicht unüblen Portion frischem Wind. Wozu denn auch wegwerfen, was gut war (und immer noch ist)? Stattdessen gibt es eine neue Spielumgebung, neue Charaktere und eine Story, die sich nicht ganz so zäh hinschleppt wie noch im Vorgänger. Gespannt? Wir waren es auch!

Die kaltblütige Herrentorte Pagan Min ist als Gegen- und Mitspieler ein würdiger Vertreter, doch sollen wir die Handlung wirklich spoilern? Das würde am Ende doch nur die Spannung schmälern, so dass wir an dieser Stelle weder die bereits zig Mal durchgekauten Teaser wiederholen noch unseren Handlungsfortschritt analysieren wollen. Das wäre schlicht Betrug am Leser, dem dann nämlich etliche Prozent Spielfreude abgehen würden.

Nur so viel: Es gibt eine längere Intro-Sequenz, die zunächst mehr Fragen offen lässt als klärt und man darf zum Aufwärmen auch den üblichen Prolog spielen, der vor allem dazu dient, Steuerung und Waffenhandhabung zu erlernen bzw. zu trainieren. Langweilig ist beides zwar auch für Kenner nicht, aber trotzdem freut man sich dann doch, wenn man endlich selbst loslegen darf.

Grafisch gesehen sind bereits die ersten Schritte trotz der mittlerweilen angestaubten Dunia-Engine eine optische Erbauung - gute Hardware vorausgesetzt. Doch dazu später mehr. Man kann also beim Spielen nebenher beim Aufschnaufen auch noch jede Menge Touristen-Feeling einschnaufen.

Die Spielewelt ist wirklich riesig und trotz der ganzen Flora und Fauna tritt man diesmal nicht sekündlich irgendeinem Lebewesen auf die Pfoten und provoziert rüde Beißattacken. Weniger ist manchmal eben doch mehr und leer wirkt es deshalb noch lange nicht - nur ausgewogener. Darüber hinaus kann man mit einigen Vierbeinern ja auch interagieren, was zusätzlichen Spielspaß verspricht.

Genug der Ausführungen zur Einführung, denn wir sind uns sicher, dass der Leser eh nicht gänzlich unvorbereitet auf diesen Kurztest gestoßen sein dürfte. Und selbst wenn doch - selber spielen bringt immer noch den meisten Spaß. Das Spiel besitzt die Einstufung nach USK18, was zumindes ansatzweise auf Blut und Gewalt schließen lässt. Doch sind wir mal ehrlich - ein Shooter ohne solch optische Unterlagen wirkt genauso albern wie die zwanzigste Wiederholung der Lindenstraße im nüchternen Zustand.

Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
32 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • alterSack66
    Ich hab mir gleich die Elefantenbüchse gekauft. Die ballert auch das große Viehzeugs locker weg. :D
    0
  • FormatC
    Ja, der Pusterich fürs ganz Grobe ist allemal eine gute Empfehlung. :)
    0
  • Diluvian
    Nach dem ich die ersten patches installiert habe, läuft das Spiel auch nun einwandfrei und macht einfach riesig Spaß. Ich bin eigentlich jemand der immer zielstrebig die Hauptmissionen erfüllt, jedoch fühlt man sich in dem Spiel gar nicht immer danach einfach nur eine Hauptmission nach der anderen zu machen, sondern ergözt sich auch gerne an nebenmissionen oder sonstigen Spielereien die angeboten werden.

    Defintiv verdienter Award!
    0
  • FormatC
    Seit langem mal wieder an AAA-Titel, der auch hält, was er verspricht - definitiv!
    1
  • Tesetilaro
    von der spielkomplexität mit fallout vegas vergleichbar? mal so als querreferenz?
    0
  • FormatC
    Kann man so eigentlich nicht vergleichen. Vegas wird schneller eintönig und ist grafisch eine Bankrotterklärung. Aber es hat auch Spaß gemacht. :)
    0
  • alterSack66
    Ich finds ganz spaßig aber bis auf die Umgebung nicht viel anders als FC 3.
    0
  • FormatC
    Bei Vegas nervt einen die ganze Hin- und Hersauserei in den Missionsabschnitten nach spätestens 3 Stunden. Fallout 3 war deutlich besser. Vegas ist der klassische Fall dafür, dass ein Aufguß nicht besser sein muss und sich nur mit zig DLC sinnvoll strecken lässt..
    0
  • Tesetilaro
    hab ich so nicht empfunden, aber auch nie die 3 gespielt, hatte sich nicht ergeben - darüber hinaus waren die DLCs bei mir wegen premium, gold, schwurbel version für 6€ beim steam sale dabei *g*
    0
  • Big-K
    kannst du das etwas näher ausführen:

    "Die Ursache, nämlich eine viel zu grob gesetzte Timer-Auflösung, spielte auf dem aktuellen Testsystem Windows 8.1 nämlich keine Rolle. Man kann mittels eigenen Eingriffen oder der geeigneten Software auch beim alten Windows 7 etwas nachhelfen, aber es ist wieder einmal ein Grund, durchaus über ein Upgrade des Betriebssystems nachzudenken."

    was für nen timer? Also ich hab durchweg über 60 fps aber wirklich flüssig fühlt sich das nicht an. Und dann hat AMD noch crossfire deaktiviert. Also irgendwas stimmt da gar nicht.

    Elefantenbüchse, ja das hab ich mir schon gedacht die Nashörner rennen mich nämlich immer samt Auto um ;-)
    0
  • Tesetilaro
    auch wenns etwas off topic ist... ein prius ist auch kein auto sondern eine Lunchbox - wenn man Jeff durnham glauben darf :p

    mit einem netten AUTO - rennt sich das nashorn aber mal schick das namensgebende merkmal ein ;)
    0
  • alterSack66
    Ich finde auch, teilweise läufts mit weit über 40 FPS nicht wirklich flüssig. Beim laden hat mir Fraps schon mal an die 2000 FPS angezeigt :pt1cable:
    0
  • bruder tac
    Buhu, Microruckler. Hab vor FC4 noch mal "eben" FC3 durchgespielt. KLar ist das neue Setting viel schöner. Ansonsten ist es irgendwie ehr ein FC3 Addon. Aber trotzdem sein Geld wert.
    Aber wer die Microruckler merkt und sich daran stört, ist eh nur ein Framejäger.
    Viel nervig find ich die Clippingfehler, die immer wieder mal kurz auftreten.
    0
  • Diluvian
    Anonymous sagte:
    Ich finde auch, teilweise läufts mit weit über 40 FPS nicht wirklich flüssig. Beim laden hat mir Fraps schon mal an die 2000 FPS angezeigt :pt1cable:


    Gut das stimmt, man hat auch mit 80FPS noch das gefühl, dass die Maus etwas hinterher zieht. Das schnelle Zielen an sich funktioniert nicht sonderlich gut. Das ist für mich aktuell noch das größte Manko des spieles, aber da ich noch nicht online zocke ist das Problem noch vernachlässigbar.

    @bruder tac, nur weil das Spielprinzip das gleiche ist, kann man nicht generell alles als "Addon" bezeichnen. Das ist eine komplett neue Landschaft, erweiterte Physik, bessere Grafik, alle Missionen sind natürlich auch neu .. die Story ist neu .. Ich weiß nicht wo du die Grenzen für ein "Addon" und für einen neuen Teil eines Spieles ziehst :)
    0
  • FormatC
    Die Timer Resolution unter Windows 7 (und XP) ist auf 15,6 ms gesetzt, wirklich komplett dumm. Normalerweise können es Programme auch auf 1ms oder geringer umbiegen (ich habe sowas früher bei unserer Werkssoftware auch gemacht). Die 15.6 ms reichen gerade mal so für 60 fps, da darf aber NICHTS dazwischen kommen (was aber immer wieder passiert). Rendert ein Frame mal länger, dann dauert es bis zum Ablauf der nächsten 15,6 ms, also insgesamt 31.2 ms. Damit bricht dir die Performance auf ca. 30 fps runter, obwohl es eigentlich mit 60 fps läuft. Je besser die Hardware, umso weniger ruckelt es, weil der Frame immer fertig ist.

    Das Problem ist uralt und man kann auch ein wenig tricksen:
    https://www.belshe.com/2010/06/04/chrome-cranking-up-the-clock/

    Das Ziehen mit der Maus ist eklig und meine einzige Kritik.
    0
  • Big-K
    ja hast recht die timings runter setzten hat schon viel gebracht.
    wens interessiert, tool gibts hier
    http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=10430169&postcount=655
    0
  • alterSack66
    Kommt bei euch auch immer "Warning" zum wegklicken beim starten?
    0
  • Big-K
    musste kaufen dann isses weg ;-)
    ne aber bei mir findet er nur bei jedem zweiten start nen ubi server und damit nen spielstand ;-)
    0
  • FormatC
    Den Zirkus hatte ich nie. Aber man kann ja auch mal eine Runde offline spielen, dann ist eh alles lokal. :)
    0
  • alterSack66
    Habs gekauft. Aber es kommt immer und man muss es mit ok wegklicken.
    0