Festplatten: Seagate mit Speicherdichterekord

In Seagates neuer Laufwerk-Familie Barracuda 7200.7 kommen Platter mit 100 GByte Speicherkapazität zum Einsatz.

Bisher lag die höchste Speicherdichte bei 80 GByte pro Platter. Mit 100 GByte pro Platter stellt Seagate zwar einen neuen Rekord auf, zeigt aber auch, dass die Zeiten vorbei sind, in denen sich die Speicherdichte jährlich verdoppelte.

Die neuen Festplatten sollen zwei Platter besitzen, also 200 GByte Daten fassen. Sie werden über ATA oder Serial ATA angeschlossen. In letzterem Fall beherrschen die Platten "Native Command Queueing", was durch eine Sortierung der eingehenden Befehle eine bessere Performance sicher stellen soll.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar