Amazon: Neue Fire-HD-Tablets am 11. Oktober

Mit Alexa hat Amazon zwar zwischenzeitlich gänzlich neue Wege beschritten, dem Fire-HD-Tablet belibt der Hersteller dennoch treu: Am 11. Oktober soll eine neue Version erscheinen, die mit einem Bildschirm mit einer 10,5 Zoll großen Diagonale aufwartet, der eine Auflösung von 1920 x 1200 Pixel leistet. Neu dagegen ist der Prozessor. Im Inneren des Flachrechner steckt ein bis dato noch unbekanntes SoC, das vier CPU-Kerne mitbringt die mit einer Geschwindigkeit von 1,8 GHz zu Werke gehen.

Die Speicherausstattung ist ebenfalls eher auf einem meidrigen Niveau: Der Arbeitsspeicher bietet eine Größe von zwei Gigabyte, Daten finden auf einem Speichermit einem Fassungsvermögen von 32 Gigabyte Platz, eine etwas höherwertige Version bringt einen 64 Gigabyte großen Speicher mit. Eine Aufrüstung mit microSD-Karten ist möglich, wobei Kartengrößen bis 256 Gigabyte erkannt werden. Beim Betriebssystem setzt der Hersteller weiterhin auf Fire OS, ein haueigener Android-Fork, der aus der Oberfläche des Tablets das Tor zur Amazon-Shopping-Welt macht. Und natürlich wird auch der bereits erwähnte Sprachassistent Alexa installiert.

Wenn man bedenkt, dass es bei dem Fire HD vor allem darum geht, diverse Inhalte von Amazon zu kaufen, dann erscheint der Verkaufspreis von 179,99 Euro recht hoch, Ungeduldige können ab sofort vorbestellen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar