Firefox OS: Geeksphone Peak+ für 150 Euro bestellbar

Es hat kein Quad-Core. Auch keine zwei oder gar vier Gigabyte RAM Arbeitsspeicher sind im Firefox-Smartphone Peak+ verbaut. Für wahrscheinlich knapp 180 Euro plus Versand bekommt der Nutzer dennoch ein brauchbares und dazu interessantes Gerät in die Hände. So bietet das Peak+ einen Gigabyte RAM und damit doppelt so viel wie im Vorgänger Peak. Glaubt man Geeksphone, sollen auch einige Komponenten aktualisiert, das Gerät an sich stylisch aufpoliert worden sein. Ab Werk ist Firefox OS 1.1 installiert. Es soll eine bessere Grafikleistung sowie eine längere Akkulaufzeit bieten. 

Am Innenleben scheint sich allerdings wenig geändert zu haben. So wird der Speicher auch weiterhin vom Dual-Core-Prozessor Snapdragon S4 8225 von Qualcomm mit 1,2 Gigahertz flankiert. Leider setzt der Hersteller auch weiterhin auf lediglich vier Gigabyte internen Speicher. Dieser darf allerdings via SD-Karte mit bis zu 32 Gigabyte aufgerüstet werden. Ob auf dieser Apps gespeichert werden dürfen ist leider nicht bekannt. 

Das 4,3-Zoll-IPS-Display löst ausreichend mit 960 x 540 Pixel auf (qHD). Wobei andere Blogs auch eine Auflösung von 640 x 380 Pixel nennen. Auf der Shopseite ist lediglich das Display aufgeführt. Sei es drum. In der Front ist eine  2-Megapixel-Webcam eingelassen, auf der Rückseite darf sich der Nutzer auf eine 8-Megapixel-Kamera mit Blitz freuen. Das Quad-Band-Smartphone unterstützt neben GPRS und EDGE auch Tri-Band-UMTS mit dem Datenturbo HSPA. Ebenfalls mit an Bord sind WLAN 802.11n, Bluetooth 2.1 EDR, ein UKW-Radio, GPS, ein elektronischer Kompass sowie ein Micro-USB-Anschluss. Der Akku scheint mit seiner Kapazität von 1800 mAh etwas schwach auf der Brust zu sein - zumindest war dieser bereits beim Vorgänger verbaut.

Wichtig: Das Gerät kann derzeit vorbestellt werden - für schlappe 149 Euro plus Steuern und Versand. Dabei handelt es sich laut Geeksphone um ein spezielles Vorbestellerangebot. Ab dem 15. September will der Shop das Peak+ dann zum regulären Preis verkaufen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar