Ihre Frage

ATi Radeon 9600XT Problem

Stichwörter:
  • Catalyst
Letzte Antwort: in Grafikkarten
26. Dezember 2004 20:45:18

Sers,
zu weihnachten habe ich meine neue grafikkarte bekommen, die Sapphire ATi Radeon 9600XT 128mb.
Wollt sie einbauen, hat auch alles geklappt, alte raus , neue rein!
Wenn ich den PC anmache dann läuft er zwar, sogar der kühler der graka läuft doch ich sehe nur ein schwarzen Bildschirm!
Mein System:
P4 1,5 GH
512 DDR RAM
Windows XP Proffesional V. 2002
Bitte hilft mir , wäre nett
Mit freundlichen Grüßen smu

Mehr über : ati radeon 9600xt problem

26. Dezember 2004 20:47:00

die graka mit dem netzteil verbunden?
Computer sind auch nur Menschen.
26. Dezember 2004 20:50:30

ich habe ein 230 Watt Netzteil, ich habe kein extra Stromanschluss an der Grafikkarte!
Ähnliche Ressourcen
27. Dezember 2004 07:30:46

nach ner ICQ-Nachrichtensitzung:
Also in dem Handbuch des Motherboards steht ne Liste der unterstützen Grafikkarten, in der diese Grafikkarte nicht aufgeführt ist.Allerdings steht unten auf der Seite ein Anhang:
PS. ATi 9600 series - 9550, 9600, 9600SE, 9600XT series VGA cards are NOT supported with AGI 8X
AGI:ASRock Graphics Interface
Also wird das wohl der Grund seien für den schwarzen Screen seien.
Gibt es da noch ne Möglichkeit für ihn was zu machen etwa Agp 8x deaktivieren?
Aber wenn man sich so´ne Karte zulegt sollte man denn nicht auch ein passendes Motherboard sich besorgen?(jetziges Asrock P4I65gv)
Oder er nimmt ne unterstütze Karte z.B.:FX5900 Ultra/oder ne 9700Pro
Liste:www.asrock.com/support/AGI8X_LIST/p4i65gv.htm
Handbuch:www.asrock.com/Drivers/Manual/P4i65GV_UM.pdf
mfg metro
27. Dezember 2004 16:57:54

Zitat :

jetziges Asrock P4I65gv

Mal doof gefragt. Das 865er-Board hat ja Onboard-Grafik. Habt ihr mal gecheckt, ob im Bios vielleicht beim Grafikkarten-Tausch automatisch auf die Onboard-Grafik geswitcht wurde? Manchmal sind's ja solche Kleinigkeiten. ;-)
28. Dezember 2004 01:43:28

Es kommt ja nicht mal ein Bild wenn die 9600XT verbaut ist und es geht ja eigentlich nur noch um die Frage neues Board, Karte gegen unterstütze tauschen (will er aber eigentlich nicht) oder halt auf AGP 4X schalten wenn das sinnvoll seien sollte(eigentlich aber ja nicht)?
28. Dezember 2004 01:49:13

Wieso nicht AGP 4x, in dieser Leistungsklasse gibte es keinen unterschied.
Andreas
"Tu es oder tu es nicht. Es gibt kein Versuchen!"
28. Dezember 2004 02:18:47

Naja dann würde ich mal sagen mal vor dem Wechsel Agp 4x im Bios wählen, neue Grafikkarte einbauen und es dann nochmal probieren.
29. Dezember 2004 00:36:57

Kann mir kaum vorstellen, dass 230 Watt ausreichen. Wenn doch, dann nur sehr knapp. Probiers doch mal mit nem stärkeren Netzteil von nem Kumpel oder bestell dir einfach nen neues, wenns dann nicht klappt kannst du es ja immernoch zurückschicken. 230 Watt werden spätestens bei der nächsten neuen Komponente sowieso nicht mehr ausreichen.
29. Dezember 2004 02:15:52

Ich hab auch ein 230Watt Netzteil und alles läuft ziemlich gut, jedoch hab ich gehört die 9600XT braucht schon ein wenig mehr Strom als meine Gforce 4200ti. Hab nen AMD Athlon XP 1800+ ,Asus A7V266-E. Aber vieleicht ist das Netzteil auch einfach kaputt
29. Dezember 2004 02:45:52

also ich hatte nen XP 3000+, nen MSI K7N2-Delta L, 1536MB DDR RAM, Sapphire Atlantis 9600XT@256MB und nen 230ger, lief perfekt.
Ähnliche Ressourcen