Ihre Frage

ÜBTERTAKTEN : A64 3000+ "venice" auf ASUS A8V

Stichwörter:
  • Overclocking
Letzte Antwort: in Prozessoren
2. Januar 2007 19:45:10

Hey leute

wollte mal aus meinem cpu mehr leistung holen
standartmäßig hat der 1.800 mhz.

wird mein versuch funktionieren?
ich wollte :

Cpu : 9.0
HT : 4x (800mhz)
CHIPSET : 250mhz
RAM DDR400: 200mhz

und das is das Ergebnis

CPU = 2250 MHz
RAM = 250 MHz
HT = 1000 MHz

das wäre dann ein Plus von 450mhz

meint ihr das haut hin?
reicht es nich einfach den CPU mulitplikator hochzuschrauben?

auch von der spannung vom cpu etc?
als kühlung hab ich nen dicken 120mm lüfter mit nem thermalright slk 120 kühlkörper[/u]

Mehr über : uebtertakten a64 3000 venice asus a8v

2. Januar 2007 20:00:49

Zitat :
Cpu : 9.0
HT : 4x (800mhz)
CHIPSET : 250mhz
RAM DDR400: 200mhz

du hast ddr-400 ? dann musst du vorher den ram auf ddr-333 stellen, dann mit dem reftakt hochgehen und so den ram mit hochziehen auf den standard wert
also nehmen wir mal an du willst einen reftakt von 250:
250 * 9 = 2250
2250 / (400/333) = 1873
1873 / 9 = 208
ergo wird dein ram mit 208 mhz laufen, das sollte er eigentlich packen ;) 

nunja wie wärs wenn du es einfach versuchst und schaust ob er stabil läuft.

da kann nicht viel schiefgehen solange du die spannungen nicht veränderst

wenns dann nicht primestable ist, kannst ja versuchen die core spannung ein wenig zu erhöhen (z.B. +0.05 volt) und dann nochmal testen


multiplikator ist fest bei A64 CPUs, da kannst nichts machen
2. Januar 2007 20:36:19

hab MDT DDR 400mhz ram
Ähnliche Ressourcen
Fragen Sie die Community
2. Januar 2007 20:39:19

nunja wie oben beschrieben vorher nen ram auf ddr-333 stellen, weil 250 mhz schafft der mdt NIE, nichtmal mit hohen spannungen und schlechten latenzen, achja ratsam ist es auch die latenzen trotz ddr-333 auf die werte von ddr-400 zu stellen, da der ram im nachhinein ja wieder 400 hat


falls die ksite nicht anspringt oder du nen bluescreen beim boot bekommst, keine panik!!

du kannst wieder alles auf default zurücksetzen, indem dun den cmos-clear jumper bei ausgeschaltetem rechner für 3-5 sekunden steckst
2. Januar 2007 20:54:28

HT und Chipset (FSB?) habe ich gefunden
mein Mainboard (a8v deluxe) hat sogar eine Overclock funktion

nur ich will es manuell machen
denke mal dass er dann die core automatisch anpasst






ist der chipset speed der FSB ?
jetzt muss ich nurnoch wissen WO ich den speichertakt einstellen kann
2. Januar 2007 21:05:35

Zitat :
ist der chipset speed der FSB ?


es gibt beim A64 eigentlich keinen FSB mehr, der chipset ist der reftakt, aus diesem errechnet sich alles andere (cpu frequenz, hypertransporttakt kurz HTT und ram frequenz)
wenn mans nicht genau nimmt, dann kann man sagen das ersetzt den FSB vom vorgänger modell athlon xp

also den chipset auf 250 und den HT takt auf 800 (errechnet sich aus reftakt mal ht multi, hier ists 4, bei 1000 ists 5 logischerweise)


such mal nach dem ram unter advanced chipset features, muss dort irgendwo sein, evetnuell heißt das so:
Memclock to CPU Ratio [1:1(DDR400)]
das musste dann auf DDR333 stellen
2. Januar 2007 21:21:22

das komische is dass der ram bei mir schon auf 200 steht .

also 1:1 200mhz siehe foto



auf was soll ich ihn jetzt stellen?
ich kann ihn ja quasi garnich mehr runter stellen
2. Januar 2007 21:49:34

Auf 5:3 (DDR333)
2. Januar 2007 22:23:40

ja aber ich muss den takt doch RUNTERDREHEN

dann kann ich den doch nich einfach von 200 auf 333 HOCHschrauben
oder?
2. Januar 2007 22:29:37

hm ? eigentlich sollte standardmäßig ddr-400 aktiviert sein oO

probier doch mal OHNE übertakten, einfach mal den teiler auf 266 zu stellen, und das system zu starten
wenns startet, dann kannst es auf 333 stellen und übertakten, wenn nichts kommt und du nichtmal ins bios kannst, steck den clear cmos jumper oder zieh für einige sekunden die batterie auf dem motherboard heraus und starte dann mit standard settings

vergiss aber vor dem oc bitte nicht die latenzen die alle auf "AUTO" stehen, auf die werte des MDT rams bei ddr-400 zu stellen, zumindest "CL" "TRCD" "TRP" und "TRAS"
7. Januar 2007 01:47:30

ICH HABS!

hab mein CPU jetzt mit 2.4 GHz laufen. Das enspricht einem 3800+.
Gut auch dass der 3000+ und der 3800+ beide den "VENICE" kern haben.

CPU Tests in 3dmark06 läuft stabil. bin auch dabei eine AVI in MPG datei neu zu codieren . bisher ohne jeden absturz!

so hab ichs gemacht:
RAMTAKT auf AUTO
HT: 600mhz
PCI/AGP : 33,3/66,6 MHz
CHIP : 267MHz
VOLTAGE : AUTO

so ist das ergebnis:
cpu : 2400MHz
HT Link : 800mhz
RAM: 218mhz
16. Januar 2007 09:05:22

Hi,

sorry wenn ich mich hier so im Thema einmische, aber wieso hast du den HT auf 600Mhz gestellt? Wenn du um etwas mehr als 25% übertaktest (von 200 auf 267Mhz), könntest du den HT doch auf 800Mhz stellen, und hättest auch dort eine leichte Übertaktung (etwas über den 1000Mhz).



Mfg Tom
17. Januar 2007 13:12:15

komische fehlermeldung

ich hatte eben schon zum 2ten mal dass ich meinen pc hochfahren will und dann in im bootscreen steht OVERKLOCKING FAILED! oder sowas

dann geh ich ins bios und wieder exit und dann gehts .

komisch hatte ich jetzt das 2te mal
woran könnte das liegen? soll ich mal das BIOS resetten? mit dem komischen CMOS stecker? aber das ist doch eigentlich nur das gleiche als würde ich die defaults laden
Ähnliche Ressourcen