Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

Selbstgebauter Pc startet nicht (Bildschirm bleibt im Standby)

Stichwörter:
Letzte Antwort: in PC im Eigenbau: Zusammenstellung und Konfiguration
Teilen
24. August 2007 21:04:22

Hi Leute, ich hab mir heute meinen frisch mit der Post gekommenen Pc zusammengebastelt:

Gigabyte GA-P35-DS3 Sockel 775
Intel Core2 Duo E6750 2x 2,67GHz S775 Bo
2048MB DDR2RAM Corsair TwinX 6400C4 Kit
Sapphire 512MB X1950Pro Lite Retail PCIe
Trust PW-5210 420W PSU DUAL FAN

(500€)

Festplatte habe ich vom Alten übernommen...

Nun habe ich das Problem beim Starten meines Pcs, kein Bild auf meinen Bildschirm zu bekommen....

Der Lüfter der Grafikkarte dreht sich sowie der des Prozessors... (Festplatte müsste auch angesprungen sein)
Die Grafikkarte hat noch einen zusätzlichen Stromanschluss, doch auch wenn dieser nicht angeschlossen ist dreht der Lüfter sich nach anschallten des Pcs

Ich denke das Problem ist das Netzteil, denn auf dem Graffikarten Packet steht mind. 450W und 30Amp on 12V rail
und auf dem Netzteil steht bei 12V 15Amp

da ich jedoch nicht allzu gut in Physik war und nicht sehr viel Ahnung von Hardware habe, wollt ich mal fragen ob dies wirklich das Problem sein könnte....

Vielen Dank schon für die Antworten und frohes Schaffen
Patrick

Mehr über : selbstgebauter startet bildschirm bleibt standby

24. August 2007 21:37:32

Was für eine Grafikkarte hast Du? Eine 8800GTS & Co. mit so einem wackeligen Asia-Bomber zu betreiben ist ein wenig optimistisch.

Trust-Netzteile sind, ohne persönlich zu werden, eine Schande für jeden PC in Deiner Preisklasse. Investiere bitte in ein normales NT. Trust ist der übliche Blödia-Saturn-Mist, der die User um den Verstand bringt. Stecke mal eine einfache Grafikkarte rein und teste, obs läuft...
24. August 2007 21:49:58

Jo Problem is momentan hab ich keine andere PCI Grafikkarte und leider auch kein Stärkeres Netzteil... werd wohl morgen mal bei nem Händler vorbeifahren müssen.... aber wenn jemandem noch etwas einfällt dürft ihr gerne noch schreiben =)

Formatc danke schonmal für die schnelle Antwort! Grafikkarte steht oben : Sapphire 512MB X1950Pro Lite Retail PCIe
Patrick
Ähnliche Ressourcen
24. August 2007 22:46:56

Die sollte allerdings laufen (ich war wohl blind). Soviel frisst die ATI nicht. Ohne jetzt nachzugucken - aber groß über 70 Watt geht die garantiert nicht.

Probier es mal, jeweils nur 1 RAM-Riegel zu stecken. Wenns nicht startet, nimm den anderen. Das DS3 hat verschiedenfarbige Speicherbänke. Hast Du richtig gesteckt?
24. August 2007 23:18:13

Vermutlich brauchst Du für den neuen Prozessor n Biosupdate.
Auf zum Händler Deines Vertrauens und lass eines machen.
(Ausser Du hast noch nen anderen Prozessor der auf dem Board läuft)
24. August 2007 23:42:34

Hattest du zuvor nur AMD´s? Hast du den zweiten Stromstecker am Board angebracht? Ohne diesen geht nämlich nix!
24. August 2007 23:43:43

mhhh also des mit dem Ram verschieben hat nicht geholfen...
hatte ihn auch Dual geschaltet
das mit dem Bios Update, ich hab mal auf der Gigabyte Hompage geschaut,
Fx = Since BIOS Version
Intel E6750(2.66GHz,4MB) 1333 F3
F3 2007/06/12 (http://www.gigabyte.de/Support/Motherboard/CPUSupport_Model.aspx?ProductID=2516
http://www.gigabyte.de/Support/Motherboard/BIOS_Model.aspx?ProductID=2516)

ich glaub das wäre möglich, kann halt jetzt nicht sehen welche Bios Version ich drauf hab....
24. August 2007 23:54:28

Ich entschuldige mich allen soviel Mühe gemacht zuhaben, ja es ist mein erster Intel..... der Stecker war von mir übersehen worden....
Danke Meik7611 besonders, aber auch den anderen!!!!
Somit könnte dieser Thread geschlossen werden... Ich wünsch euch was
Patrick