Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

Grafikkarte mit PCI Express 2.0 kompatibel zu Mobo mit PCIe 1.1?

Stichwörter:
Letzte Antwort: in Grafikkarten
Teilen
25. Juli 2007 07:21:30

Hallo zusammen,

hat jemand schon eine Ahnung, ob die nächsten Grafikkarten der PCIe 2.0 Generation kompatibel zu einem Motherboard mit PCIe 1.1, also dem jetzigen Standard, sein werden?
Ansonsten ist man ja etwas blöde dran, wenn man sich gerade ein neues System zusammengestellt hat, da die Grafikkarte nun das Bauteil ist, was man am ehesten heutzutage aktualisieren muss.

In diesem Sinne :bounce: 
25. Juli 2007 10:42:34

Meines Wissens soll PCI Express 2.0 sowohl aufwärts- als auch abwärtskompatibel sein. Also sollte eine neue Karte in einem altem Brett genauso gehen wie eine alte Karte in einem neuen Brett.

Gruß,
kimble
25. Juli 2007 10:43:23

Ja sie sollen Abwärtskompatibel sein. Der größte Unterschied ist die Verdopplung der Bandbreite auf insgesamt 16GB/s (up+downlink bei 16 lanes).
Ähnliche Ressourcen
25. Juli 2007 12:32:08

Der größte Unterschied den man MERKEN wird ist die Erhöhung der Versorgungsleistung auf fast 300 Watt!!!!!
Ist schon schwindelerregend welche Vorkehrungen getroffen werden um noch größere Monster zu versorgen.
Man stelle sich vor die übernächste Kartengeneration bräuchte wieder 2 Versorgungsleitungen extra, dann kann die Heizung in Rente gehen.
25. Juli 2007 17:03:31

Denkt Ihr, das sich die höhere Bandbreite des Steckplatzes deutlich in der Grafikleistung hervorheben wird, im direkten Vergleich zu einem "alten" PCIe1.1 Steckplatz? (versteht sich bei der gleichen GaKa)

Naja, und wenn weiter so mit den Wattzahlen nach oben gegangen wird, wie es jetzt schon der Fall ist, kann man am besten ein eigenes Solarmodul für den PC auf´s Dach hämmern.
25. Juli 2007 19:36:04

Nein
Es hat verdammt lange gedauert bis PCIe wirklich schneller war als AGP. Um genau zu sein 3 Grafikkartengenerationen.
Das hängt damit zusammen, das der Datennachschub für die Grafikkarte ausschlaggebend ist. Eine 8800GTS hat schon gewaltigen ,,Hunger", hier ist PCIe 4x (AGP 8x Level ungefähr) schon stark begrenzent, bei 8x ist es von der Anwendung abhängig und bei 16x kein Unterschied mehr feststellbar.
Was ich aber heute schon lassen würde ist ein SLI Board mit 2x PCIe 8x kaufen. Das bremst schon verhältnismäßig stark ab der Geforce 8800 Klasse.
Bis das Problem bei PCIe eine Rolle spielt sind wir schon 1,5 Jahre älter und dann interessierts niemanden mehr, weil alle schon PCIe 2.0 haben.
26. Juli 2007 07:34:46

Damit hast du, mit größter Wahrscheinlichkeit, völlig recht.
Mich hatte auch nur interessiert, ob man schon weiß, das eine PCIe 2.0 Karte in einen "alten" PCIe 1.1 Slot verbaut werden kann.
Denn die GaKa ist ja das mit am kurzlebigste Bauteil des Rechners.