isolated
Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

1 HDMI Ausgang - HDMI für Bild und Ton Splitter?

Stichwörter:
  • Media-Center PC
Letzte Antwort: in Komplettsysteme, Barebones & Co.
Teilen
22. November 2008 18:02:40

Hallo alle zusammen ,

ich habe folgendes Problem :

Ich habe vor den Bluray-Player Samsung BD-P2500 zu kaufen ,und in Testberichten stand ,dass man die besten Soundergebnisse über den HDMI Ausgang bekommt ,doch wie kann ich nun diesen Ausgang(nur 1 HDMI vorhanden) auf Fernseher(Bild)und HD-Receiver(Sound) bringen?

Funktioniert das mi einem HDMI Verteiler/Splitter?
Wenn ja ,ist das Ergebnis gut?


Vielen Dank

paul

Mehr über : hdmi ausgang hdmi fuer bild ton splitter

22. November 2008 18:11:29

Ein HDMI Receiver ist ein Audio-Verstärker der zusätzlich HDMI Anschlüsse hat und dieses Signal durchschleift. Sieht dann etwa so aus:

Samsung BD-P2500 ---- HDMI-KABEL ---> HDMI Receiver ---- HDMI-Kabel ---> TV mit HDMI Eingang

Wenn Du keinen HDMI Receiver hast oder kaufen magst, was ich nachvollziehen kann, dann nimm den S/PDIF Ausgang. Der ist ebenfalls digital und gut. Er ist nicht ganz so gut wie der HDMI, aber das ist egal, da Du ohnehin keine Anlage besitzt, die das wiedergeben könnte (sonst hättest ja den HDMI Receiver).

Der Unterschied zwischen HDMI-Sound und S/PDIF Sound ist marginal und manchmal (kommt auf die Soundanlage an) auch überhaupt nicht vorhanden.

Wenn Du auch keinen S/PDIF fähigen Verstärker hast, dann nimm die analogen Sound Ausgänge des BluRay Players. Die sind auch gut.
22. November 2008 18:18:08

DANKE für die schnelle Antwort !! :) 

Einige Infos von mir :

Ich habe noch keinen Receiver mit HDMI , doch falls wirklich Unterschiede bei meinem Teufel Theater 1 zu hören sind ,wäre ich bereit ..?!?!?

OK so geht das also..
Und bleibt das Bild unverändert wenn ich das Bildsignal über den Receiver schicke ??


mfg
Ähnliche Ressourcen
22. November 2008 18:55:44

Ich habe keinen Hörtest und weiß nicht genau, ob man es hört.

Über S/PDIF schickt der Samsung maximal 5.1 Ton komprimiert als Dolby Digital / AC3. Über HDMI steht mehr Bandbreite zur Verfügung und der Samsung kann das BluRay Signal nun auch als Dolby TrueHD oder auch DTS-HD Master mit bis zu 7.1 Ton und unkomprimiert übertragen. Ob man das aus Deinen Lautsprechern hört, weiß ich nicht.

Auch braucht mindestens einen Receiver, der diese Formate kann: Dolby TrueHD / DTS-HD Master. Denn oftmal schicken die BluRay Player nämlich kein 8 Kanal LPCM - das ginge nämlich auch noch und können einige HDMI Receiver, da sie so Lizenzkosten sparen.

Bei dem HDMI Durchschleifen weiß ich nicht genau wie der Status ist. Man kann 1:1 durchschleifen oder Upscalen. Viele Receiver wollen lieber 1080p @60Hz ausgeben. Wenn man das nicht konfigurieren kann, kann das nachteilig sein, denn manchmal ist der Fernseher besser als der HDMI Receiver. Auch nützt mir der 24p/100Hz Technik Fernseher nichts, wenn der HDMI Receiver schon auf 60Hz hochgeht.

Ich denke hier muss man weitere Testberichte Lesen. Da aber auf jeden Fall kosten hinzukommen und Geräte im Laufe der Zeit eher günstiger werden, kann man den BluRay Player ja auch jetzt schon kaufen. Der Sound ist auch so brilliant. Und von dort weiterschauen.
22. November 2008 19:15:02

Echt nett von dir !!!
Hast mich gut aufgeklärt ;) 

Also ich kaufe mir einen HDMI Receiver (es gibt gute die 1:1 durchschleifen) und einige HDMI Kabel :D 

Danke nochmal

Paul
22. November 2008 19:41:28

HDMI Kabel kannst Du teuer kaufen, aber digital ist digital.

Man wird Dir im Geschäft oder wo auch immer 340MHz Cat 2 HDMI 1.3b Kabel empfehlen. Sowas kost im HiFi laden sicher ab EUR 100,- das Stück. Aber solange Du unter 10m bleibst tut's das billigste kabel (wie gesagt: digital ist digital).

AK HDMI 5,0g (vergoldete Stecker) EUR 15,65
http://www.reichelt.de//bilder/blaetterkatalog/hauptkat...

Das mit dem vergoldeten Stecker ist sinnvoll. Die Kabel kommen aus China - Qualität nicht toll u. können sonst schonmal Rost am Stecker haben. Bei dieser Sorte China-Kabel: Nicht am Kabelgehäuse ziehen. Das ist nur mit dem Stecker verklebt und kann runterreißen. Am Anfang sind die Buchsen noch jungfräulich da braucht's etwas mehr Kraft. Aber gesteckt ist gesteckt. Das taugt dann.

Viele kaufen wohl Onkyo beim Receiver. Ob's die besten sind weiß ich nicht ...
23. November 2008 13:58:25

Ok vielen Dank :) 

Ja wird wahrscheinlich wirklich ein Onkyo werden ..
bestes Preis-Leistungsverhältnis !!