Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage
sticky

Sammlung: Gehäuse-/Board-/CPU-Kühler-Kombination - Seite 3

Letzte Antwort: in Kühlung
Teilen
11. Oktober 2008 21:44:22

Gehäuse
Z-Alien

Kühler
Arctic Freezer 7 Pro

Board
Gigabyte GA-P35-S3G

Passt wie angegossen.
24. Oktober 2008 13:54:08

Das ist mal eine Seite wo mann sehen kann was funktioniert und was nicht ohne sich ein Kopf drüber machen zu müssen, werde beim nächsten PC spätestens wieder vorbei schauen.
Echt super !

Gehäuse: Coolermaster Cosmos S RC-1100 - silver/black

Kühler: Noctua NH-C12P

Mainboard: EVGA nForce 780i SLI

Habe auch noch Platz für meine anderen Komponenten, was nicht selbst verständlich ist wenn mann sie sich anguckt!

Mfg BHB27
3. November 2008 10:22:57

Gehäuse:
Miditower Chieftec BH02-B-B-B

Mainboard:
Abit IP35 pro mit Q6600

Kühler:
Thermalright IFX14

- Der zusätliche Kühler, der auf der Rückseite des Mainboards angebracht wird passt so nicht in das Gehäuse. Die Schiene auf der das Netzteil sitzt ist im weg. Wenn man will, könnte man das stück aber wegsägen, dann würde auch der kleine Kühler mit reinpassen. ansonsten passt der große Kühler perfekt, der Einbau war allerdings ein wenig fummelig.
Ähnliche Ressourcen
9. November 2008 20:29:21

Gehäuse:
Zalman GS1000 in Schwarz

Mainboard:
Gigabyte EP35 DS4 Rev 2.1

Kühler:
EKL Alpenföhn Großclockner

passt gut, allerdings sollte man sich nicht erschrecken wenn er beim einbau am Mobokühler ansteht, die Demontage ist da etwas fummeliger eben WEIL er beim ausbau ansteht ^^.

Zudem waage ich es zu bezweifeln das der Kühler die Anpressdrücknormen von Intel erfüllt..

Zweites Sys war logisch dasses passt:

Gehäuse:
Chieftec Big Tower CA (oder BA Oo)

Mainboards:
Gigabyte EG45DS2H
Gigabyte X48 DS5

Kühler:
Innovatek Wasserkühlblock

Ist nur wegen der vollständigkeit.
Auf das G45 kommt nach der kurzen Phase als HauptPC dann ein normaler Luftkühler ala Scythe Shurriken, sag ich dann Bescheid, denke aber das es passen wird.
10. November 2008 11:12:39

Antec 300, Arctic Freezer 7 Pro, Gigabyte GA-EP45-DS3L -> passt perfekt.
12. November 2008 10:24:51

Gehäuse: Silentmaxx ST-11 Pro

Mainboard: Asus P5K

Kühler: Arctic Cooling Freezer 7 Pro

CPU: Intel D2C E6750

Netzteil: Bequiet! 450W

Alles passt problemlos, soeben sogar noch beim "ausklappen" des Mainboardschlittens (Seitenteil).

Ich habe übrigens auch den originalen AC 92-er Fan durch einen 120-er Fan von AC ersetzt.

Kühlleistung ist sogar noch mehr als ausreichend für OC@3400 MHz (Prime95, Boinc-100%).
23. November 2008 23:48:28

Gehäuse: Antec Three Hundred
Motherboard: Asus P5Q-Pro
Kühler: Noctua NH-U12P
Grafikkarte: Sapphire 3870 Ultimate (passiv)
Anonymous
24. November 2008 21:13:42

Liste aktualisiert. ;) 
28. November 2008 17:38:58

Warst wohl müde.. das ist ein EP35 kein EP45 ;) .

Und ein X48 und kein X38 :) .

Der Ausbau geht nur mittels Schraubenzieher und gefühlvollen hebeln der oberen Klammer (unten kommt man garnicht hin). Wie gut das ich schlimmeres gewohnt bin *g*. Feurige Gemüter sollten direkt des Mainboard ausbauen zur besseren Sicht.
Anonymous
28. November 2008 18:42:37

Sorry, gut dass hier aufgepasst wird... ;) 
29. November 2008 10:31:21

Xigmatek Achilles HDT-S1284C
Coolermaster Rc690
Asus p5q-e

passt alles perfekt
13. Dezember 2008 17:59:35

Bevor ich einen neuen Thread aufmache, frag ich mal ob der Großglockner auf ein MSI p45 Neo-F passt
19. Dezember 2008 10:22:56

Wenn ich noch hinzufügen darf:

NZXT Hush / GA-X48-DQ6 / Noctua NH-U12P. Knapp, aber doch.

Coolermaster Elite 331 / GA-EP45-DS3L / Xigmatek HDT1230
26. Dezember 2008 11:51:22

Gehäuse: Thermaltake Armor+
Lüfter: Thermalright IFX-14
Mainboard: Asus P5Q-Deluxe

Passt alles. Auch der Kühlkörper an der Rückseite des Mainboards passt gerade noch mit einem BeQuiet Netzteil.
31. Dezember 2008 11:19:54

Gehäuse: Sharkoon Avenger
Board: Asus M3N-HD/HDMI
Kühler: Xigmatek S1283 Red Scorpion

Alles paßt perfekt, erfordert aber beim Zusammenbau etwas Planung:
1. Die Stromversorung fürs Mainboard muß um den Kühler herum geführt werden. Nicht jedes Netzteil bietet da so lange Anschlußkabel.
2. Der Kühler läßt sich auf dem Board nur mit dem Luftstrom nach oben in Richtung Netzteil montieren, leider nicht nach hinten in Richtung des zusätzlichen Gehäuselüfters.
3. Der Kühler befindet sich nur knapp oberhalb der ersten Speicherbank, also ist es wohl besser, erst den RAM und dann den CPU-Kühler einzusetzen. Ansonsten müßte man die unteren Kühllamellen etwas beiseite biegen oder beschneiden.
4. Bei Verwendung von größeren Grafikkarten (im Bild eine GTX260) muß man sich überlegen, wo die Festplatten hinkommen, zumal die SATA-Anschlüsse auf dem Mainboard dann teilweise verdeckt werden.
5. Insbesondere wenn für SLI-Betrieb beide Grafiksteckplätze belegt werden sollen, wird es bei der Belegung der hinteren Slotbleche im Gehäuses knapp, also sollte man vorher genau überlegen, welche und wieviele PCI/PCIe-Slots man braucht. Oder man muß auf die zusätzlichen rückwärtigen USB-Anschlüsse oder den analogen VGA-Ausgang des Mainboards verzichten.

Fazit: Obwohl das Gehäuse eigentlich genug Platz für alle möglichen Komponenten bietet, kann es auch ganz schnell ganz schön eng werden.
31. Dezember 2008 23:22:42

Coolermaster Centurion RC534 Lite

Arctic Cooling Freezer 7 Pro

Das seitlich angebrachte Rohr, das kalte Luft an die CPU leiten soll, muss abmontiert werden.
Dann passt der Lüfter ohne Probleme in das Case.
Anonymous
1. Januar 2009 02:27:40

Und welches Board hast Du?
3. Januar 2009 12:42:51

sharkoon rebel 12
asus p5q
EKL groß clockner be
2xEKL Alpenföhn 140

musste beim einbau des gc allerdings den heatsink von der nb runterhauen, ekl drauf (ohne Lüfter), hs der nb wieder drauf, Lüfter drauf, fertig :F
allerdings ist vom clockner bis zur gehäuse wand gut 2 bis 2,5 cm platz, ist also nicht zu eng. ramslots etc werden nicht geblockt.
9. Januar 2009 19:33:41

Gehäuse: Aerocool Aeroengine II
Mainboard: Ga-ep45-ds3l
Cpi-Kühler: Ekl Großglockner


Der Kühler kann nur leider so angebracht werden, dass er zum NT bläst. Es ist der Northbridge-Kühler im Weg. Würde vll. gehen wenn man ein bisschen abfräst bzw. einen anderen Northbridge-Kühler einbaut.
21. Januar 2009 21:15:57

Gigabyte EG45 DS2H
Scythe Ninja Mini
Chieftec HM-01

passt, Lüfter in 2 verschiedenen Richtungen montierbar, RAM ohne Heatspreader verwenden.
Aber der Drecks scythe biegts Mainboard sauber durch.. wie eine Banane schaut des aus :X. Soviel zu Scythe kühlern, dass war wohl der letzte.
25. Januar 2009 22:24:22

case: coolermaster haf 932
kühler Scythe Ninja 2
mainboard: auf dem DFI Lan party p45-T2RS Plus
liegt genau auf der northbridge auf, passt aber. alternativ setzt man den kühler in richtung RAM, dann darf man blos keinen großen heatspreader dran haben. mit meinen GEIL rams passt das genau. Der OCZ HPC funktioniert so aber nicht.

Mainboard: ASUS P5Q-E passt der Lüfter auch ohne Probleme drauf!
27. Januar 2009 15:46:44

Case: Sharkoon Rebell 9 Economy
Kühler: Thermalright IFX-14
Board: Asus M3N78-PRO

RAM passt ohne Probleme auch unter den Kühlblock (siehe foto) aber halt nur ohne HeatPipe wie es z.B. die Reaper Serie von OCZ hat (ob das OCZ war weiß ich nicht genau, auch jedenfall Reaper z.B. ^^ )

Rückseitenkühler passte nicht dran.

2. Februar 2009 11:05:51

Sharkoon Rebel9 Economy-Edition + Asus M3A78-EM + Scythe Mugen 2 SCMG-2000 passt ohne Probleme :) 

Lian-Li PC-V350 + Asus M3A78-EM + Scythe Ninja Mini passt auch. Da wirds aber etwas Eng, sollten die beiden Rambänke neben der CPU besetzt sein und am Chipsatzkühler wirds auch knapp. Das ganze ist sozusagen etwas fummelig, vor allem da man den Kühler erst im Gehäuse einbauen kann, weil er etwas zu hoch ist für den Einbau per Mainboardschlitten ;) 
Anonymous
11. Februar 2009 17:40:34

Coolermaster RC-690 mit Gigabyte GA-X38-DS4 und Zalman 9700NT passt ebenfalls gut zusammen.
12. Februar 2009 16:15:49

Coolermaster Stacker 830 (Nvidia Edition)

Scythe Ninja 2 auf Gigabyte GA-MA770-DS3
17. Februar 2009 09:41:54

Gehäuse: Zahlmann GS1000

Gigabyte GA-EX58-UD4P

Scythe Mugen 2


......Lüfter steht ganz knapp über dem RAM (welches keine Kühlkörper besitzt).....
17. Februar 2009 17:50:13

bei mir auch :p 
17. Februar 2009 22:03:52

Lancool K7 + IFX 14 ohne HR 10!
1. März 2009 11:39:08

Antec Twelve Hundred + IFX-14 MIT HR 10 passt alles perfekt ;) 
2. März 2009 12:05:36

Lian Li PC 60-F
MSI K9A2 CF-F
EKL Groß Clockner

--------------------------
passt perfekt ;)  (nur in den erster + zweiter Ramslot kann nicht mehr ober hoher RAM verbaut werden, Standardram mit evtl. kleinen Kühlkörpern passt)

Anmerken sollte man noch, dass auf der Grafikkarte ein Accelero S1 Rev.2 verbaut ist mit überstehendem 120mm Lüfter und das Ganze auch passt, das Gehäuse hat also auch Platz für die größten Monsterkühler ;) 
12. März 2009 19:41:43

beim Revoltec Zirconium RT-101B
mit ASUS P5Q deluxe
passt der Noctua NH-U12P
mit ca. 5mm Platz zur Außenwand, wenn man das kurze Plastikrohr von der Gehäuseseitenwand abmontiert (ist ja eh nur sinnvoll, wenn da ein Lüfter ist und der ist sinnlos, wenn 3 120mm Lüfter inklusive CPU Lüfter von vorne nach hinten blasen) noch locker rein.

Temps gehen in Ordnung (Q6700 bei 3GHz und knapp undter 60° Prime)
26. April 2009 21:30:44

passt der noctua nh u12p aufs gigabyte ga ep-45 ud3p?
26. April 2009 21:48:54

Das Mainboard ist nicht das Problem.
In welchen Tower kommt er?
30. April 2009 23:27:18

Gehäuse
Coolermaster Elite 330 Black (passt auch für jedes andere Elite-Gehäuse)

Kühler
Arctic Freezer 7 Pro

Board
Gigabyte GA-P35-S3G

Passt
1. Mai 2009 10:16:17

er kommt im antec900 auf dem gigabyte ep-45 ud3.passt der noctua nh u12p da drauf???
2. Mai 2009 15:11:11

Coolermaster RC690
Zalman 9700 LED auf einem Gigabyte EP35 DS4
23. Juni 2009 09:06:07

Gehäuse:
Thermaltake Soprano

Mainboard:
Asus P5QL-E und Asus P5B-VM SE

CPU-Kühler:
Asus Triton 75

Lüfter für CPU-Kühler:
Artic cooling 12PWM

Grafikkarte
MSI GF NX8600 GTS 512MB

Kühler Grafikkarte
Artic Cooling Accelero TWIN TURBO


Konfiguration passt sofern man den Lüfter an der Seitenwand des Gehäuses entfernt! (nur bei Soprano Version mit Plexi-Seitenwand!).



Für "normelen" Home Office Betrieb kühlt der Asus Triton 75 bei laufenden Gehäuselüftern auch Ohne dem Artic Cooling 12PWM
noch Ausreichend!



greez
McBeen
23. Juni 2009 22:23:29

Moin,

ich bin Freezer-Fan :D 

AC Freezer 7 PRO passt

  • nicht ohne weiteres auf Abit IP35-E (die Kühllamellen müssen verbogen werden)
  • nicht ohne weiteres auf Asus P5B Rev. 1.04G (der NB-Kühlkörper muss angedremelt werden, Rev. 1.00 passt ohne weiteres. Revision erkennbar an Font von "P5B": Druckbuchstaben=1.00, "Schnörkel"=1.04)
  • ohne Probleme auf MSI P35 Neo3-F Rev. 1.00
  • ohne Probleme auf Gigabyte GA-EP31-DS3L Rev. 2.1 in Asus TA-885 (wahrscheinlich die ganze TA-8xx-Serie)

    Gruß
    26. Juli 2009 23:41:43

    Hi,

    hier die Kombi die ich benutze. Damit passt bei dem Antec 902 sogar der Lüfter am Seitenteil noch dran, ohne dass sich etwas berührt. Der's bei dem CNPS9900 und einer Grafikkarte übrigens hilfreich.

    Gehäuse: Antec 902
    Board: Asus P5Q Deluxe
    Kühler: Zalman CNPS9900

    Hält Prozessoren bis ca. 130 W unter 60 °C.
    Anonymous
    9. August 2009 01:20:41

    Liste aktualisiert... ;) 
    Anonymous
    16. August 2009 11:28:52

    Meine neue Kombi:

    Coolermaster RC690
    MSI 770-C45
    Alpenföhn Groß Clockner Blue Edition

    Ohne RAM-Kühler passt alles, mit höherem RAM-Kühler sind nur DIMM3/4 nutzbar. Ansonsten passt alles.
    16. August 2009 13:13:08

    Lian Li PC 60-F
    Gigabyte MA770-UD3
    EKL Groß Clockner/ Xigmatek Thors Hammer

    Passt, aber nur RAM ohne Kühlkörper. Beim Hammer kann man den RAM auch noch nach der Kühlermontage einsetzen, beim Clockner geht das nicht.
    18. August 2009 09:54:51

    Thermaltake Soprano DX (schwarz, Fenster)
    Zalman 9900 LED
    18. August 2009 18:39:56

    Ey, chill out hat meinen Mini-Avatar-Smiley geklaut xD
    21. August 2009 13:57:24

    Gehäuse: Sharkoon Venga Economy
    Mainboard: ASRock M3A790GXH/128M
    CPU-Kühler: Scythe Katana 3
    17. September 2009 21:53:01

    Aero Cool Aero Engine II:
    Abit Ax78
    Cooler Master V8

    PASST! :kaola:  :kaola:  :kaola:  :kaola:  :kaola: 
    18. September 2009 10:40:03

    Moin

    In ein Sharkoon Rebel9 Economy passt ein Asus P5Q SE Plus zusammen mit einem Asus Triton 75 Kühler.

    Neben der Anleitung, den Kühler nicht mit den Heatpipes nach oben (Richtung Netzteil) zu installieren, kollidiert er mit dem rückwärtigen Lüfter, wenn man ihn mit den Heatpipes Richtung RAM-Bänke installiert. Bleiben also nur zwei Positionen: Mit den Heatpipes zur Rückwand oder zur Grafikkarte, ich habe mich für die Rückwand entschieden, dadurch passt in die erste RAM-Bank allerdings kein Speicher mehr mit hohem Kühlkörper (Corsair Dominator, OCZ HPC).
    10. Oktober 2009 18:34:04

    Hi
    Board Asus Rampage II Gene
    Kühler Zalman CNPS9900LED
    Gehäuse Thermaltake V9


    Fazit Passt sehr gut und sieht gut aus, kühlleistung in Ordnung!

    Gruss

    Thomas
    5. Dezember 2009 16:15:28

    Board: Foxconn A7DA-S
    Kühler: Scythe Orochi
    Gehäuse: Antec P193


    Kühler passt nur ganz knapp ins Gehäuse und kann nur passiv betrieben werden, da mit Lüfter das Gehäuse nicht mehr zu geht.
    Keine Probleme mit Mainboard, passt alles locker