Ihre Frage

CPU lässt sich kein einziges MHZ übertakten, pls help

Stichwörter:
  • Overclocking
Letzte Antwort: in Prozessoren
18. Juli 2008 19:28:09

Also, ich habe einen c2d 6300 @ 1,86 (standardtakt)
und einen DDR 2 Corsair- Riegel @ 667 mhz , die platine ist die EP 45 DS 4
Hat also einen P45 und einen IC10 drauf, also sind die Spezifikationen zum übertakten schonmal da
Wegen des Ramteilers ergäbe sich daraus ein einstellbarer FSB von 300, wenn ich richtig liege.
Der multi ist auf 7x eingestellt, was beim c2d 63 ja auch max ist
Nun habe ich im BIOS mal versucht den FSB hochzujodeln, was mir suspekt ist, ist schonmal die Tatsache, dass bei der kleinsten hochstelllung des FSB der Ramtakt über die angegebenen 667 mhz gestellt wird :o 

Hat jemand eine Idee / #ähnliches erlebt ?
sogar mit meinem Asrock ging es einfacher

btw - in everest ultimate steht, meine CPU sei ein engineering sample, was lt. wiki http://de.wikipedia.org/wiki/Engineering_sample#Engineering_Samples Merkmale einer vorabversion sei, was ich mir kaum vorstellen könnte - ist das so, weil die CPU im FSB prinzipiell verstellbar ist ?

Danke für eure Antworten :-)

---------------------------------------------------------------------------------
Sorry, aber ich habe das augenfleischzersetzende Grün entfernt.
(FormatC)

Mehr über : cpu laesst einziges mhz uebertakten pls help

Anonymous
18. Juli 2008 20:39:11

du musst den ramteiler senken auf 533 und dann den FSB hochstellen, das der RAM innerhalb seiner spezifikationen bleibt. auch solche dinge wie grafikboost etc was es nich alles da im BIOS gibt auf den standard wert stellen... am besten optimized defaults laden ramtakt runterstellen pcie takt auf 100 festsetzen und dann den takt langsam erhöhen... am anfang kannst schon große schritte gehn zb direkt auf 333 weil das sollte die CPU problemlos machen... wenn du dann über den ramtakt gehst kannst du versuchen dem RAM +0.1/0.2 V zu geben