Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage
Geschlossen

DynDNS und Fritzbox Portfreigabe

Stichwörter:
Letzte Antwort: in Rund ums Netzwerk: LAN, WLAN & Sicherheit
Teilen
26. Mai 2009 19:47:53

Hallo zusammen,

hoffe ich bin in dieser Kategorie und Unterbereich richtig für mein Anliegen, sonst biete verschieben,danke!

Ich hab mir heute ein DynDNS-Eintrag gemacht und diesen in meiner Fritzbox Fon 7141 eingetragen.

An meiner Fritzbox ist ein Debian 5.0 Server angeschlossen auf dem die Dienste: Apache,vsFtpd usw. laufen und funktionieren.

Ich hab in meiner Fritzbox folgende Portfreigaben:

HTTP-Server TCP 80 Server-IP/Name 80
HTTP-Server TCP 8080 Server-IP/Name 80

Wenn ich nun über über Name.ath.cx mein Webserver ansprechen möchte passiert nix auch wenn ich http:// oder :80 hinzufüge. :??: 

Sobald ich aber Name.ath.cx:8080 benutze findet er mein Webserver! :heink: 

FTP-Server wird sofort gefunden ohne Problem, da für ist auch eine Portfreigabe!

Bei Testen habe ich natürlich auch die jeweils andere Portfreigabe deaktiviert!!!

Weiß vielleicht. einer Rat?

Mit freundlichem Gruß
DonRay

Mehr über : dyndns fritzbox portfreigabe

26. Mai 2009 20:48:03

Hab ich auch.
Nimm am besten nen anderen Port. Und öffne bitte auch UDP bei den gleichen Ports.
Dann hats bei mir ne Zeit gefunkt nun ist es wieder down =(
4. Juni 2009 11:33:23

Der Thread kann geschlossen werden!

Das Problem lag wohl am Router selbst, bis er die richtigen Ports übernommen hatte!

Trotzdem danke!

DonRay
22. Juni 2009 13:06:04

Dieses Thema wurde geschlossen durch Denn1s