Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

Einrichten Arbeitsgruppe - 1 Rechner macht sicht zum "Masterbrowser"

Stichwörter:
Letzte Antwort: in Rund ums Netzwerk: LAN, WLAN & Sicherheit
Teilen
5. September 2009 18:18:17

Hallo IT-Profis,
ich habe zuhause ein kleines Netzwerk eingerichtet. Das Netzwerk besteht aus:
- WLAN-Router (DHCP eingerichtet)
- Desktop (per LAN mit Router verbunden)
- NB-1 "VISTA" (per WLAN eingebunden)
- NB-2 "XP-Pro" (per WLAN eingebunden

Gestern habe ich alle Rechner in der Arbeitsgruppe gesehen. Heute morgen war das nicht mehr der Fall.
Jetzt habe ich in einem Beitrag gelesen, dass sich immer der erste Rechner, der eingeschaltet wurde, zum sogenannten "Masterbrowser" macht. Wird der ausgeschaltet, kann es passieren, dass ich in der Netzwerkumgebung keinen einzigen Rechner mehr sehe.

Kann ich manuell einen Rechner zum "Masterbrowser" definieren ?

Wie kann ich das unter Umständen umgehen, dass ich den "ersten" Rechner immer eingeschaltet lassen muss ?

Hatte auch schon die Idee mit openSUSE ein Netzwerk aufzubauen. Da ich mich damit aber nicht auskenne und meine Hardware einen Windows Server nicht verkraften würde, bin ich auf die Idee mit der Arbeitsgruppe gekommen.

Vielen Dank im Voraus.

Uwe
5. September 2009 19:10:12

Vista ist das relativ egal wann welcher Rechner eingeschaltet wurde. Da werden die Arbeitsgruppen-PCs recht zuverlässig gefunden.
Unter XP ist das immer etwas problematisch. Da müssen optimaler Weise alle PCs in der Arbeitsgruppe sein und zum Zugriff auf die Freigaben eines anderen Rechners müssen folgende Vorraussetzungen geschaffen werden:
- Freigabe eines Ordners auf dem XP-Rechner
- 1 identisches Benutzerkonto + Passwort auf jedem Rechner
6. September 2009 12:42:15

Hallo bitti1,
vielen Dank für Deine Antwort.
Hat schon geholfen.

Gruß & schönes WE