Ihre Frage

Suche einen guten CPU kühler für AM2 Athlon 64 x2 6000+

Stichwörter:
  • CPU-Luftkühlung
Letzte Antwort: in Kühlung
19. März 2009 13:47:06

Hallo,
ich suche einen leisen und guten CPU Kühler für meinen AMD Athlon 64 x2.
Ich habe hier schon im Forum gesucht und habe oft gelesen dass der
EKL Alpenföhn Groß Clockner dafür sehr gut geeignet sein soll aber,
ich weiß nicht genau ob dieser CPU Kühler in mein ATX Gehäuse passt.
Da ich auf nummer sicher gehen will frage ich euch nun welcher andere
Kühler gut für einen X2 6000+ geeignet wäre der nicht zu groß ist aber
einen guten Airflow hat und leise ist wenn möglich auch günstig ist.
Er soll auch unter Vollast eine gute Temperatur abgeben da ich viele
und auch anspruchsvolle PC Spiele spiele. Mein Budget liegt bei 30€.

Danke im Vorraus.

Mehr über : suche guten cpu kuehler fuer am2 athlon 6000

Anonymous
21. März 2009 17:13:11

Ohne Gehaeusetyp, Mainboard- und CPU-Bezeichnung inlusive Sockel kann keiner sagen ob das passt, wobei Standardgehaeuse meist 200mm Breite haben, also 160mm Kuehler locker reinpassen. Stoeren koennten jedoch auch Northbridge-Kuehler u.ae.

Kleinere Kuehler sind meist auch lauter, weil die kleiner Kuehlflaeche durch hoehere Drehzahl des Luefters ausgeglichen werden muss. Kleinere Luefter waeren Arctic Cooling Freezer, Xigmatek HDT-S963 und Scythe Ninja mini bzw. Scythe Ninja 2.
21. März 2009 20:28:41

Alpenföhn Groß Glockner, falls er passt

CPU ist laut Threattitel ein X2 6000+ -> damit bleibt nur Sockel AM2/AM2+

Mainboard und Gehäuse sind dennoch interessant ;-)
Ähnliche Ressourcen
21. März 2009 21:44:34

Ok.

Gehäuse(20cm Breit und 40cm hoch) : ATX Raidmax 2 Lüfter passen hinten rein (80mm).

Mainboard : MSI K9N Neo-F V2.
21. März 2009 21:46:04

Gehäuse( 20cm Breit und 40cm Hoch) : ATX Raidmax 2x 80mm Lüfter passen hinten rein.

Mainboard : MSI K9N Neo-F V2.
21. März 2009 23:17:56

Eventuell helfen dir ja die Charts dieser Seite:
http://www.silenthardware.de/reviews/CPU/prolimatech_me...

Man muß dazu sagen, daß was dort unter Silent verstanden wird wirklich Silent ist, d.h. bei nem venünftigen Gehäuse ist so gut wie nichts zu hören. Der Groß Clockner schneidet dort übrigens nicht so gut ab - allerdings ist er gemessen am Anschaffungspreis auch nicht schlecht. Ich persönlich habe mir einen Scythe Mugen 2 gegönnt.
22. März 2009 01:17:20

Hab mir die Seite mal angeguckt und noch ein bisschen rumgestöbert nach CPU
Kühlern und da bin ich auch den ASUS Silent Knight AL Begegnet. Ist der CPU
Kühler dafür gut genug? ich meine der macht ja auch Optisch ganz schön was
her. Aber eine Alternative wäre auch der Scythe Mugen 2 hab gelesen man kann
bis zu sage und schreibe 4 Lüfter dran schrauben! hört sich Klasse an und da
lohnt es sich auch 10€ mehr hinzu Blättern.


Ich Spiele eig. nicht so anspruchsvolle Games wie Gothic 3 oder Crysis sondern mehr
Counter strike,Warcraft3 The frozen throne(online). Habe aber bald auch vor mit
Far Cry 2 anzufangen weil ich gehört hab dass soll gut sein auch von der Grafik soll
es alleine vom zuschauen schon spaß machen.


Bin mir aber nicht wirklich im klaren worauf man jetzt beim CPU Lüfter kauf oder beim
Kauf einer Grafikkarte achten muss. Bis jetzt habe ich immer gedacht dass ein CPU
Lüfter nur dann gut ist wenn er eine besonders hohe Drehzahl hat sprich 3000RPM
oder dass es bei einer Grafikkarte nur auf den RAM ankommt wie z.B. 128MB und die
Größe der Karte.
22. März 2009 15:08:15

Ich würde den Groß Glockner nehmen - von 4 Lüftern an einem CPU-Kühler hast du nicht wirklich was. Ich hab mein X2 6000+ auf ca. 42°C unter Last. Dabei ist er auch angenehm leise (subjektiv).
Für den Mugen 2 kannst du auch die 10€ mehr ausgeben - aber 4 Lüfter an einem Kühler - das lohnt nicht. Bei 2 Lüftern seh ich es ja noch ein, dass man dafür die Drehzahl der einzelnen etwas runterregeln kann um auf niedrige Temps und Lautstärke zu kommen.

Zum Kauf eines Kühlers: Drehzahl ist ungleich Leistung - wenn du dir einen modernen Kühler kaufst, dann sind dafür mehrer Sachen wichtig:
Verarbeitung, Befestigung (gerade auf Sockel 775 nicht immer einfach und angenehm), Kontaktfläche (Kupferplatte oder direkter Kontakt zu Heatpipes), Heatpipe-anzahl und -durchmesser, Arbeitsprinzip (Towerkühler oder Topblow), Oberfläche der Kühllamellen und schlussendlich die Höhe und das Gewicht.
Außerdem solltest du beachten, dass nicht alle Kühler auf alle Mainboards passen.
Kühler mit schlechtem Design machen Krach und kühlen deine CPU nicht so gut wie hochwertige Kühler.
Meine Empfehlung für um die 30 € ist der EKL Groß Glockner.
Für etwa 35 bekommst du den Mugen 2.

Bei Grafikkarten ist es auch so, dass mehr RAM nicht mehr Leistung ist - gerade im Einsteiger- und Mittelklassebereich ist es so, dass viele Karten mit "1024 MB Grafikspeicher" oder ähnlichem beworben werden - das ist dann billiger Speicher (DDR2 oder ähnliches), der nichts über die Leistungsfähigkeit aussagt - wenn du dir ne neue Grafikkarte zulegen willst, dann lass dich am besten nochmal in einem extra-Thread hier beraten ;-)

Von Far Cry 2 würd ich die Finger lassen - du hast tolle Grafik, wenig Story und noch viel weniger Abwechslung - du bist eigentlich die ganze Zeit am rumfahren, die Leute töten, die dich auf dem Weg angreifen (was ALLE machen, die dir begegnen) und die Leute am Zielort töten. Da kommt schnell Langeweile auf (besonders, weil viel rumgefahre usw. dabei ist)
22. März 2009 16:11:11

Nagut ich denke auch der Großclockner wird seinen job sicherlich gut machen. Da
ich jetzt weiß dass er bei mir ins Gehäuse passt werde ich ihn mir gleich bestellen
und sehen wie er so läuft.


ich werde Far Cry 2 mal anlaufen und wenns gefällt dann bleib ich dabei und wenn
nicht mach ich mich auf die suche nach einem anderen gutem Spiel vielleicht das
neue GTA?!.





Danke für die tolle antwort!.
23. März 2009 09:57:57

Wenn du die Chance hast, dann spiel erstmal Far Cry 2 bei einem Freund, bevor du es dir kaufst.

Das neue GTA ist sicherlich reizvoll, du brauchst aber enorme CPU-Power, um das angenehm spielen zu können. Ich hab ja auch den X2 6000+ und hab mich bisher davor gedrückt, das zu kaufen, weil laut vieler Beiträge immer wieder gesagt wurde, dass das so richtig toll erst mit einem vernünftigen Quadcore läuft. Wenn du die 40-50€ hast, dann probiers aus.
Leider gibt es von GTA auch keine Demo, wo man mal schauen kann, wie es funktioniert - da gefiel mir Crysis besser - da konnte ich mal schauen, wie schön und flüssig das auf meiner alten Kiste damals lief und ich hab mich dann dafür entschieden, es zu kaufen, weil es noch für mich akzeptabel ist.
Bei GTA hätte ich dann u.U das Problem, dass ich mir ein neues MB, Speicher, CPU + Kühler kaufen müsste, damit ich das vernünftig spielen kann - und das wäre in Summe fast 500€ mit Spiel, und soviel mag ich einfach momentan nicht ausgeben.
23. März 2009 20:50:57

ok dann muss ich mich wohl mit den etwas niedrigeren anspruchsvollen games
zu frieden geben. Hab grad auch Caseking.de den neuen Kühler von
Xigmatek endeckt "Xigmatek Dark Knight HDT-S1283 Heatpipe Cooler 120mm".
Was sagst du zu dem CPU-Kühler? der hat immerhin H.D.T und is aus nickel!.
40€ kann ich verkraften. :D 
23. März 2009 21:55:16

Er is nicht aus Nickel, es ist Aluminium + vernickeltes Kupfer. Das dient meines Wissens nach dazu, das Kupfer vor ungewollten Reaktionen mit deiner WLP zu schützen.
Der Alpenföhn hat auch H.D.T - das heißt nur, dass die Heatpipes direkt auf dem Heatspreader der CPU liegen.
Ich denke es lohnt sich nicht wirklich 10€ extra auszugeben. Wenn du den natürlich cooler findest, dann schlag zu. Ansonsten belass es bei dem Groß Glockner.

Bei der Installation ist es unter Umständen hilfreich noch ein zweites Paar Hände zu Hilfe zu haben, weil die Installation mit den Spanfedern etwas knifflig sein kann.
23. März 2009 23:06:01

hm ich schwanke zwischen den Großclockner dem Zalman CNPS 9500 und den Xigmatek.
Ich habe vor Hinten 2 x 80mm Lüfter einzubauen aber weiß nicht wirklich für welchen der 3
CPU kühler es am sinnvollsten wäre hm .. hast du nen tipp? oder wäre der Großclockner auch
dafür Ideal?.
23. März 2009 23:26:39

Der Xigmatek ist besser. Allerdings würde ich den normalen HDT-S1283 nehmen, der ist nicht teurer als der EKL, unterm Strich aber einen Tick besser.
24. März 2009 20:33:11

na dann auf die plätze fertig bestellung los!
Ähnliche Ressourcen