Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage
Gelöst

Netbook , Notebook bis 200 Euro???

Stichwörter:
  • Notebook
Letzte Antwort: in Notebooks, Netbooks, Tablets und Player
Teilen
30. November 2010 07:51:20

Hallo,

ich suche nach einem günstigen Netbook oder Notebook zum Surfen.
Hat jemand vielleicht einen Tip parat? Wenn es etwas mehr kostet, ist das nicht so dramatisch, aber da meine Anforderungen nicht sonderlich hoch sind, möchte ich auch nicht zu viel ausgeben.

Danke!!!

Mehr über : netbook notebook 200 euro

30. November 2010 08:15:07

unter 300 wirst du nichts neues finden denke ich...
m
0
l
30. November 2010 09:43:15

Selbst mit meinen bescheidenen Wünschen?
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
a b D Notebooks
30. November 2010 09:48:17

Netbook fangen erst bei 300€ an darunter gibts nichts, musst nach angeboten schaun sonst hast du kaum eine chance.
Gebraucht gibt es da wohl Möglichkeiten http://www.lapworld.de/shop/de
m
0
l
30. November 2010 10:19:48

mmh..., also diverse "EeePC" finde ich schon unter 300,- -- Samsung Geräte auch.
m
0
l
30. November 2010 10:38:32

Ich wollte auch nur auf die "300 € Aussage" meines Vor-Posters eingehen. Ich werde mal schauen, wozu ich mich entscheide. Ich danke euch!
m
0
l

Beste Lösung

Anonymous
1. Dezember 2010 13:02:01

Ich glaube ich lese nicht richtig.
Entweder habt ihr alle keine Marktkenntniss, oder ihr wollt den Threadopener verarschen.

Neue Netbooks sind sehr wohl unter 200 Euro zu bekommen.
Ich habe damals mein DELL Mini 9 im Ausverkauf für 199 Euro bekommen, beim Ebay Wow gab es mal den alten EEE PC 901 für 179 Euro.

Aktuell gibt es im Ausverkauf bei PEARL das "HERCULES eCafe 8 Zoll" für 169 Euro!!! Neu, mit voller Gewährleistung von Pearl.
Klar, Hurricane ist eine billig PC Marke eines Versandhändlers (weiß nicht mehr, ob es Otto, oder Quelle war).
Leistungstechnisch ist dieses Gerät natürlich ganz unten anzusiedeln, stammt noch aus der Zeit des ersten EEE PC (701 4G)...
... aber genau sowas suchst du ja anscheinend.

http://www.pearl.de/a-PX6588-1517.shtml

Möchtest du ein Netbook mit Atom CPU unter 200 Euro musst du etwas geduldiger sein und Ausverkaufsangebote abwarten.
Bitte bedenke: Aufgrund des geringen Preises werden die Geräte generell nur mit Linux ausgeliefert. Wenn du ganz viel Pech hast sogar nur mit FreeDOS.

Windows XP kannst du aber relativ günstig (rund 20 Euro) bei Softwarebilliger beziehen.
www.softwarebilliger.de

Willst du doch lieber ein richtiges (mit größerem Bildschirm und Laufwerk) Notebook neu erwerben sind unter 200 Euro derzeit leider nicht zu realisieren.

Ein gutes Angebot ist hier aber das HP Compaq Presario CQ56-103EG.

http://www.amazon.de/Compaq-Presario-CQ56-103EG-Noteboo...

Kostet bei Amazon leider aktuell über 300 Euro (sonst 299 Euro), ist laut idealo bei anderen Shops aber immer noch problemlos für 299 Euro zu erwerben.

Bedenke aber: auch hier nur linux.

Ab und an findet man auch günstige Neugeräte bei www.one.de
Habe eben mal geschaut, aktuell ist leider nix unter 329 Euro dabei.
Vor ein paar Monaten hatten die noch ein 14" Notebook mit DVD Brenner für 249 Euro.
War aber sehr schnell weg.

Wie meine Vorposter schon schrieben vergrößert sich die Auswahl in deinem Preisbereich natürlich, wenn du auch gebrauchte Geräte zulässt...
... aber das ist deine Sache.
Bedenke hier, dass, wenn du von Händlern kaufst, auch noch 1Jahr Gebrauchtgewährleistung hast.

Lieben Gruß und viel Spaß bei der Suche.

P.S. Der B-Waren Shop von Medion (Bei Ebay) hat manchmal auch was nettes.
Zwar 250 Euro, aber leistungstechnisch wesentlich besser als das eCafe.

http://cgi.ebay.de/MEDION-E1312-Netbook-11-6-29cm-160GB...
Teilen
a b D Notebooks
1. Dezember 2010 13:19:13

Hi,
klar kenne ich die Geräte von Pearl. Aber ist sowas ernsthaft zu empfehlen?
Klapperige Tastatur, fehlerhaft Display usw.!
Nee, also das möchte ich niemanden zumuten.
Gruß

m
0
l
Anonymous
1. Dezember 2010 13:41:48

Naja, Pearl ist ja kein Hersteller, sondern nur ein Vertrieb.
Die kaufen allenmöglichen Krams (legendär immernoch der USB Raketenwerfer, oder die singende Weihnachtsbaumkugel).

Der Hersteller Hercules (ein ehemaliger Grafikkartenhersteller und nicht wie ich oben schrieb mit Otto, oder Quelle verbandelt... das war Hurricane... sry für die Verwechslung) hat nichts mit Pearl zu tun.
Anrechnen kann man ihm aber, dass er 2 Jahre Garantie auf seine Produkte gibt.
Selbst bei Apple, HP und Dell bekommt man nur 1 Jahr (Achtung nicht mit der Händlergewährleistung verwechseln, die ist immer 2 Jahre in Deutschland).

Das das Gerät das Optimum ist, habe ich nie geschrieben, aber die Bedingungen unter 200 Euro und zum Internetsurfen geeignet erfüllt es wie kaum ein Zweites.

Ist halt wie der erste EEE PC.
Mich hat das Gerät (701 4G) damals schockiert - keine Leistung (900 MHz Celeron auf 630 MHz runtergetacktet), aber saugt den Akku leer wie nix gutes, die Atom CPU der Nachfolgegeräte war dann stromsparender und leistungsstärker.

Netbooks wie das oben beschrieben B-Waren Medien sind wahrscheinlich trotz 80 Euro mehr der bessere Deal (auch in Hinblick auf die Akku Laufzeit), aber das bleibt dem Threadopener überlassen.

Die Möglichkeit ein Netbook unter 200 Euro zu erwerben hat er ja nun.
Ob er sie war nimmt ist seine Sache.

Lieben Gruß
m
0
l
Anonymous
1. Dezember 2010 13:51:34

Hier noch ein kleiner Test zu dem Gerät:

http://computer.t-online.de/hercules-e-cafe-ec-800-h20g...

Nicht von den Bewertungen zum Thema Akku verwirren lassen, dass steht im Vergleich zu ebenso alten Mühlen wie dem Acer Aspire One, oder dem EEE PC 900 (gleiches Modell wie der 701, nur mit 9" Display. Später gab es auch einen EEE 900A mit Atomprozessor.)
m
0
l
1. Dezember 2010 15:17:05

Super, dass Ihr mir hier noch ein paar Möglichkeiten aufzeigt. Ich ziehe momentan gebrauchte Geräte in die engere Auswahl, da ich einen gewissen Qualitätsanspruch habe und ein 10er Display ganz nett wäre. Mehr Geld ist auch nicht das Problem, aber ich habe auch schon bei Kaufentscheidungen wesentlich mehr ausgegeben als geplant, ohne den Mehrwert zu nutzen - das möchte ich vermeiden. Ich hatte auch im Internet alte Angebote um 200,- gefunden, daher war ich von der "300,- Aussage" etwas überrascht.

Danke!!!
m
0
l
8. Dezember 2010 07:18:14

Beste Antwort ausgewählt durch jb007.
m
0
l
Ähnliche Ressourcen