Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

Fehler beim einsetzen eines 2. RAM's

Stichwörter:
Letzte Antwort: in Motherboards, Chipsätze & RAM
Teilen
16. Juni 2008 15:20:07

Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Problem mit meinem RAM und komme einfach nicht auf eine Lösung, daher die Anfrage bei euch, in der Hoffnung, dass Ihr mir weiterhelfen könnt.

Aber von vorne:
Ich habe den PC nun schon seit längerer Zeit und irgendwie ist mir schon mehrmals aufgefallen, dass mein Speicher anscheinend fehlerhaft ist. Vor 2 Wochen habe ich mir endlich mal die Mühe gemacht und den RAM getestet. Getestet habe ich zuerst mit MemTest (mit einer Bootable CD, nicht im Windows), und es wurden auch einige Fehler angezeigt. Um auszuschließen, dass das Mainboard den Fehler verursacht, habe ich mit einem zweiten PC meinen RAM getestet, wobei wieder Fehler aufgetreten sind. Anschließend habe ich den RAM aus dem zweiten PC in meinen PC gebaut, und diesmal hat MemTest keine Fehler gebracht, und daher gehe ich davon aus, dass mein Mainboard problemlos funktioniert.

Letzte Woche habe ich dann 2 neue RAM-Riegel bestellt (2x 2GB DDR2-667 von G.E.I.L.).

Soweit alles schön und gut, aber wenn ich nun beide RAM Riegel einbaue, dann startet Vista nicht mehr. Der PC fährt normal hoch, wenn dann aber der Ladescreen von Vista kommt läd er cirka 3-4 Minuten und dann bleibt der Bildschirm nur noch schwarz. Wenn ich aber nur einen der beiden Riegel einbaue, dann geht alles ohne Probleme und auch MemTest zeigt beim testen des einen RAM's keine Fehler an.

Nun die Frage: Woran kann das liegen, das sobald DIESER zweite RAM eingesetzt wird, der PC nicht mehr so läuft wie er sollte?

Folgende Fehlerbehebung wurde schon durchgeführt:
- BIOS aktualisiert
- beide RAM Riegel in Dual-Channel getestet --> Fehler
- beide RAM Riegel nicht im Dual-Channel getestet --> Fehler
- beide RAM Riegel einzeln getestet --> beide funktionieren
- anderen RAM im Dual-Channel getestet und funktioniert

Zuletzt noch mein System:
- Mainboard: Asus P5N32-SLI SE Deluxe
- CPU: Intel Core2Duo E6400
- Speicher: GEIL DIMM 4 GB DDR2-667 Kit
- Windows Vista Ultimate 64bit

Ich hoffe das Ihr mir weiterhelfen könnt, ich weiß langsam nicht mehr weiter :( 

MfG
Myonimato

Mehr über : fehler einsetzen ram

16. Juni 2008 17:12:19

Les mal auf der GEIL seite nach welche Spannung diese Riegel brauchen und stell diese ein.
Es kann sein das die nicht auf der Standartspannung stabil laufen.
16. Juni 2008 18:23:16

Auf den RAM's selber steht eine Spannung von 1,8V und auf der Homepage 1,8 - 2,1V.

Ich habe die Einstellungen im BIOS mal langsam von 1,8V bis 2,1V hochgedreht, aber leider hat es nichts gebracht.

Was mich auch wundert ist die Tatsache, dass im BIOS nur 33xx MB als Speicher angezeigt werden, obwohl ja eigentlich 4GB drin sind. Und im Abgesicherten Modus startet auch Vista, dafür im normalen nicht :( 
Ähnliche Ressourcen
Fragen Sie die Community
24. Juni 2008 13:15:02

Niemand eine Idee? :( 

Meine letzter Einfall wäre noch, das Vista die Hardwareänderung nicht einfach so hinnimmt.
Windows war ich ja schon immer etwas sensible was Hardwareänderungen betrifft, vielleicht hat Vista auch einfach nur ein Problem damit, dass ein neuer RAM eingesetzt wurde. So könnte eventuell eine neuinstallation helfen! Naja wenn ich Zeit habe, werde ich das mal austesten..
24. Juni 2008 13:24:54

sicher gehn das der Speicher in den richtigen Bänken steckt für Dual channel, dann die Speichertimings kontrollieren und langsam die Spannung erhöhen.
Wenn di mit 2,15V noch kein funktionierendes System hast haben wir wieder einen neuen Asusfan mit Kompatibilitätsproblemen wie so oft.

Das nur 33XXMB angezeigt werden lässt drauf schließen das du ein 32 bit Betriebssystem hast, das schlichtweg nicht mehr erkennt, was aber nicht dazu führen sollte das die Kiste mit 2x2gb nich läuft.
24. Juni 2008 14:01:08

ASUS war echt mal gut - bis heute :) 
24. Juni 2008 14:42:50

Pascha sagte:
sicher gehn das der Speicher in den richtigen Bänken steckt für Dual channel, dann die Speichertimings kontrollieren und langsam die Spannung erhöhen.
Wenn di mit 2,15V noch kein funktionierendes System hast haben wir wieder einen neuen Asusfan mit Kompatibilitätsproblemen wie so oft.

Das nur 33XXMB angezeigt werden lässt drauf schließen das du ein 32 bit Betriebssystem hast, das schlichtweg nicht mehr erkennt, was aber nicht dazu führen sollte das die Kiste mit 2x2gb nich läuft.

Hab doch oben schon geschrieben das ich das alles schon versucht habe ;-)
In den richtigen Bänken für Dual Channel sitzen die Riegel, aber auch eine Kombination in anderen Bänken bringt kein Ergebnis. Speichertimings sind richtig eingestellt, sowie auch die Spannung komplett durchprobiert von 1,8V bis 2,15V.
Das nur 33xxMB angezeigt werden im BIOS verstehe ich eben genau deshalb nicht! Einmal habe ich in meinem ersten Post schon geschrieben das ich Vista 64bit habe, es also nicht daran liegt. Außerdem hat das BIOS ja nichts mit dem Windows zu tun, von daher meine Verwunderung. Korrigiert mich wenn ich mich täusche :) 

Da ich nun mittlerweile fast alles getestet und probiert habe, bin ich auch bald der Meinung das es ein Kompatibilitätsproblem seitens Asus ist. Leider :( 

Danke dennoch für die Antwort!
24. Juni 2008 19:25:17

schicks zurück und lass dir ein MSI/gigabyte/abit geben und du hast deine ruhe. der wievielte thread mit ASUS P5s ist das jetzt innerhalb einer woche? der 10. oder so... echt heftig.