Ihre Frage

seit langen wieder ein desktop...

Stichwörter:
  • Office-PC
Letzte Antwort: in PC im Eigenbau: Zusammenstellung und Konfiguration
14. November 2008 14:58:02

servus @ all,
also ich lese hier schon ein paar tage rum! ich möchte mir nach langer notebook phase mal wieder ein desktop zulegen!
nun habe ich da mal was zusammen gestellt und wollte mal erfahrung und meinungen zu der folgenden konfiguration wissen :

CPU: Intel® Core 2 Quad Q6600 (FC-LGA4, Stepping G0, "Kentsfield")
RAM: OCZ DIMM 4 GB DDR2-800 Kit (OCZ2T800C44GK, XTC Titanium)
hdd: Seagate ST3320613AS 320 GB (Barracuda 7200.11)
gehäuse: Enermax ECA3050 Chakra
netzteil: OCZ StealthXStream 500W
Grafikkarte: Gainward GF9600GT Golden Sample
mainboard: GigaByte GA-EP45-DS3

dazu wollte ich noch ein 24"er von samsung oder lg, da bin ich aber noch nicht so schlau!
zu meinen anforderungen: Photoshop, matlap, mathematica, eclipse und die üblichen office anwendungen.

mit besten grüßen locomoco

Mehr über : langen desktop

14. November 2008 15:20:18

Hi,

also es wird kein Spiele PC? Wenn ja kann man ruhig eine kleinere Grafikkarte nehmen. Oder nutzt du Photoshop CS4?

Zum RAM, pass auf das der mit 1.8V Spannung läuft. Und er sollte auch nicht zu teuer sein.

Zur CPU, nutzt du denn Vista? Zweites ist der Quad schon in die Jahre gekommen und brauch doch viel Strom und wird heiß. Und so wie es aussieht nutzt du kaum Software die Quads adäquat nutzt. Da wäre ein E8400 wohl die bessere Alternative.

MFG
14. November 2008 15:26:29

...wow danke erstmal für die schnelle anwort.
benutze XP und das CS3 packet! welche Grafikkarte wäre den in meinen fall sinnvoller?
das mit dem RAM leuchtet mir ein!
Ähnliche Ressourcen
Fragen Sie die Community
14. November 2008 15:33:51

Ich finde die Zusammenstellung nicht schlecht.
Vielleicht würde ich ein Lian Li oder ein Lancool nehmen.
Aber das ist eher mein persönliches Vergnügen, weil
die Verarbeitung bei denen doch sehr wertig ist.
Warum für den ~ Hunni keine Gainward GS.
Es gibt 2. Die sind beide gut!
Die Seagate ist als Sysplatte nicht der Renner.
Nimm eine St3500320 AS. Die ist erheblich schneller im Zugriff.
Ansonsten als Multimedia oder Backobst Platte aber 1A.
Das Board. Why not?! Okay!
Der RAM ist Günstig, will aber auch Strom haben, 2,15 Volt V-dimm.
Würde eher zu G-Skill raten. Aber auch das ist eher Geschmackssache!
Ob man den Quad haben muss. Er wird sehr warm.
Man kann auch einen E8400/8500 nehmen, der schafft die Anforderungen auch, es sei denn man hat ganz viel Video, Multimedia und Bildbaerbeitung.
Da läuft photoshop auf einem Quad schon optimierter. Aber dann kann man auch noch einen Hunni auflegen und sich einen 9450 oder ähnliches kaufen.
Das ist meine persönliche Meinung, doch jeder soll sich das kaufen was er meint, was für ihn richtig ist!
14. November 2008 15:51:53

Naja wenn du wirklich nie Spielen willst würde eine ATI 4550 sinn machen. Und Solitär läuft ja auch locker (scherz ame Rande).

Wenn du XP Nutzt würde ich keinen Quad nehmen, da ist Xp einfach bescheiden drin. An deiner Stelle dann doch lieber den E8400/8500.

Zum RAM, wenn der mit 2,15V läuft, dann lieber die Finger weg. Für einen Office PC reicht RAM für 40€ a 4GB.

MFG
15. November 2008 15:14:39

also ihr habt mir echt bissle weiter geholfen, also werde jetzt auf den e8400 setzen!
was haltet ihr von samsung platten? und irgendwie finde ich kein RAM mit 1,8V in der preisklasse.....
zu dem gehäuse, dies ist das einzigste das ich gefunden habe, dass ein usb- steck-platz oben hat und sehr schlicht ist!
Zur Grafikkarte. Irgendwie kann ich mich nicht mit ATI anfreunden keine ahnung warum! hatte auch noch nie eine....!

vielen dank u. beste grüße
locomoco
Anonymous
15. November 2008 15:33:19

Gucks Du hier ;) 
16. November 2008 13:24:15

so habe jetzt mal meine konfig überarbeitet:

CPU:Core 2 Duo Core 2 Duo E8400
RAM: OCZ DIMM 4 GB DDR2-800 Kit (OCZ2SOE8004GK, S.O.E. Gold)
hdd: SpinPoint T166 320 GB
gehäuse: Enermax ECA3050 Chakra
netzteil: OCZ StealthXStream 500W
Grafikkarte: Club 3D CGNX-G962DDF Arctic Cooling
mainboard: GigaByte GA-EP45-DS3

CPU Lüfter Freezer 7 Pro
16. November 2008 13:52:30

was heißt den nicht gerade optimal?
16. November 2008 13:59:08

Du bist leistungsmässig mit dem Grossclockner entschieden besser bedient.
Auch nimmst Du besser die Seagate St3500320 AS als Systemplatte.
Die ist eine Ecke neuer und besser im Zugriff und Transfer!
Warum hast Du denn die Gainward Grafikkarte gewechselt?
16. November 2008 14:02:38

naja war jetzt bissle verunsichert ob die bissle übertrieben für mein zweck ist!
16. November 2008 14:10:08

besser zu gut gekühlt als durchgebrannt das ist immer besser
16. November 2008 14:14:40

oh das mit der Grafikkarte war ein copy paste fehler von mir. So ich bin dankbar für den tipp mit dem CPU kühler, denn ich bin der meinung da sollte man nicht sparen!!!

v0.3:

CPU:Core 2 Duo Core 2 Duo E8400
RAM: OCZ DIMM 4 GB DDR2-800 Kit (OCZ2SOE8004GK, S.O.E. Gold)
hdd: T3500320AS 500 GB
gehäuse: Enermax ECA3050 Chakra
netzteil: OCZ StealthXStream 500W
Grafikkarte: Gainward GF9600GT Golden Sample
mainboard: GigaByte GA-EP45-DS3

CPU Lüfter EKL Alpenföhn "Groß Clockner"
also da komme ich auf ca 600€ +/-20€ ich denke das ist vertretbar!
16. November 2008 14:24:28

Jo!
16. November 2008 14:37:20

Jo das mit dem CPU Kühler wurd ja schon erklärt,da lieber immer etwas zu überdemensioniert anstatt nacher da zu stehen!
26. Februar 2009 22:04:46

hallo, ich möchte wissen was die Gainward GF9600GT Golden Sample für ein netzteil braucht um es anzu treiben habe ein AMD Athlon 4000+ Dual Core 2X 2,5Ghz und ein 160watt netztteil glaube ich weil auf mein board find ich net wo ich die Grafikkarte mit stromversorgen kann könnt ih mir villeicht helfen möcht die mir gern bestellen.
Ach ja mein budget liegt bei 100€ nicht mehr
Ähnliche Ressourcen