Ihre Frage

Sandy Bridge Gaming-Pc(max.700€)

Letzte Antwort: in Produkte: Meinungen, Erfahrungen, Empfehlungen
23. Januar 2011 16:33:33

Hallo liebe Community

Ich würde gerne von euch wissen ob das zeug was taugt und vlt. Verbesserungsvorschläge.
Frage: "Macht es Sinn sich SLI oder Crossfire als Option offen zu halten ?

Hauptsächlich wird drauf Gezockt!!
Gezockt wird auf 19" Röhre bei 1600x1200

CPU:Intel Core i5-2500K 200€
CPU-Kühler:Scythe Mugen 2 Rev. B 35€
Mainboard:ASUS P8P67 Pro 150€ oder ASUS P8P67 LE 120€
Arbeitsspeicher:G.Skill RipJaws DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) 75€
Grafikkarte:Sapphire Vapor-X HD 5850, 1024MB GDDR5 180€
Netzteil:Seasonic S12II-620Bronze 620W ATX 2.2 75€
---------------------------------------------------------------------------
sind ca. 715€
---------------------------------------------------------------------------
Bei der Grafikkarte u. NT bin ich mir nicht so ganz sicher...
Grafikkarte sollte max. 200€ kosten.

mfg
Stefan

Mehr über : sandy bridge gaming max 700

23. Januar 2011 16:47:55

Die Grafikkarte würde ich durch eine 6870 oder GTX 470 ersetzen.
SLI und Crossfire sollte man sich nicht offen lassen als Option. Die Begründung stand vor ein paar Tagen in einem Thread hier. Ich weiß nur nicht gerade in welchem.
Die Beurteilung der CPU überlasse ich mal der Intel-Fraktion :p 
Anonymous
23. Januar 2011 16:59:37

Welches Gehäuse solls denn sein? Möglichst billig oder eher was Edles?

Achja: Warum eigentlich ein Core i5-2500K, wenn die integrierte Grafik eh nicht genutzt wird?

Auf SLI würd ich übrigens nicht setzen, das macht m.M.n. nicht viel Sinn. Dann lieber eine stärkere Einzelkarte. Als NT würde dann auch ein 400- oder 450W-NT reichen. Empfehlenswert wären da die neuen BeQuiet Straight Power (E8-Serie).

Wenn ich mir heute ein System zusammenstellen würde, dann sähe das in etwa so aus (geizhals-LINK):

Gehäuse: Lian Li PC-9FB schwarz
Gehäuselüfter: 2 x Noiseblocker NB-Multiframe M12-S2, 120x120x25mm, 1250rpm, 87m³/h, 19dB(A)
Laufwerksblende: Lian Li C-02B schwarz Laufwerksblende

Mainboard: MSI H67MA-E45, H67

CPU: Intel Core i5-2400, 4x 3.10GHz, boxed
Kühler: Scythe Ninja 3 (Sockel 775/1155/1156/1366/939/940/AM2/AM2+/AM3) (SCNJ-3000)
Lüfter: Noiseblocker NB-BlackSilentPRO PL-PS, 120x120x25mm, 600-1500rpm, 40-100m³/h, 8-24dB(A)

Speicher: ADATA Value DIMM 4GB PC3-10667U CL9 (DDR3-1333) (1x 4GB)

Grafikkarte:
Sapphire Radeon HD 6850, 1024MB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, PCIe 2.1, lite retail (für mehr Leistung z.B. eine HD6870)

HDD:
Western Digital Caviar Green 500GB, 32MB Cache, SATA II (WD5000AADS)
Entkopplung: Sharkoon HDD Vibe-Fixer

SSD: OCZ Vertex 2 60GB, 2.5", SATA II

Optisches LW: LG Electronics GH22NS50, SATA, schwarz, bulk

NT: be quiet! Straight Power E8 400W ATX 2.3 (E8-400W/BN153)

Ähnliche Ressourcen
24. Januar 2011 10:04:57

@peter_shaw

Einen 2500K weil man den einfachst overclocken kann (Üblicher FSB-OC geht bei Sandy Bridge ja nicht mehr). Außerdem ist der Preisunterschied zu einem 2400 nicht entscheidend.

Und nur ein Speichermodul in einem Zweikanalspeichersystem halte ich für nicht gut, da verschenkst Du Leistung und womöglich läuft das System nicht stabil.

Das Netzteil wäre mir auch zu knapp genäht. Bei der nächsten Grafikkarte reicht es vielleicht nicht mehr.

@empty: Nimm die RipjawX (2* 4GB), die sind SandyBridge-certifiziert und nicht teurer. Eventuell wirklich eine 6870, aber die 5850 hat momentan auch ein gutes P/L-Verhältnis. Ansonsten siehts doch gut aus
24. Januar 2011 10:06:08

Zitat :
Achja: Warum eigentlich ein Core i5-2500K, wenn die integrierte Grafik eh nicht genutzt wird?


Weil das "K" für einen offenen Multiplikator steht und rein gar nichts mit integrierter Grafik zu tun hat! Die neunen Core i5 und i7er haben alle eine integrierte Grafikeinheit.
Anonymous
24. Januar 2011 15:22:12

Zitat :
Weil das "K" für einen offenen Multiplikator steht und rein gar nichts mit integrierter Grafik zu tun hat! Die neunen Core i5 und i7er haben alle eine integrierte Grafikeinheit.


Klar wurde das Kürzel eingeführt, um CPUs mit offenem Multiplikator zu kennzeichnen. Dennoch hat bei den SB-Prozzis das Kürzel sehr wohl etwas mit der integrierten Grafik zu tun, da nur die K-Modelle (Core i5-2500K und Core i7-2600K) über die leistungsstärkere HD3000-Grafik verfügen. Und von geplantem OC hat der TE nix geschrieben.

Übrigens würde mich interessieren, warum ein System mit nur einem Speicherriegel nicht stabil laufen sollte. Ich sehe da keine Probleme, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. ;) 
24. Januar 2011 18:10:37

also ich hab jetz

CPU: bin ch jetz bischen Unschlüßig... kann mir mal einer n link geben wo die kurzel am schluss stehen oder erklären. Ich seh da nur das bei "K" HD 3000 ; "S" TDP 65W und die "T" TDP 45W
Kühler: werd ich erstmal der was dabei ist draf lassen...

Mainboard:ASUS P8P67, P67
RAM:G.Skill RipJaws 2x4GB
Grafikkarte:Sapphire Radeon HD 6850, 1024MB
Netzteil:Seasonic M12II-520Bronze 520W ATX 2.2

OC wollt ich jetz nicht gleich sofort weil ich denk der wird auch so genug power haben....
Anonymous
24. Januar 2011 19:23:39

Also das mit Overclocking solltest du dir schon jetzt überlegen, weil sich nur die K-Modelle einfach übertakten lassen. Bei den übrigen sind ohne Gefrickel 'nur' zusätzliche 400MHz im Turbo-Modus möglich.
Zum Einlesen solltest du dir erstmal den einschlägigen THG-Artikel zu Gemüte führen oder alternativ den cb-Test, da findest du auf Seite 3 eine komplette Übersicht aller Modelle und eine Erklärung der versch. Kürzel (beim THG-Test auf S.10).
24. Januar 2011 19:51:54

danke für die antworten

dann hol ich mir das Sys die Tage sobald Geld da is xD

CPU:i5-2500K
Kühler: werd ich erstmal der was dabei ist drauf lassen...
Mainboard:ASUS P8P67, P67
RAM:G.Skill RipJaws 2x4GB
Grafikkarte:Sapphire Radeon HD 6850, 1024MB
Netzteil:Seasonic M12II-520Bronze 520W ATX 2.2

das Netzteil reicht dann auch noch für OC oder?
könnt ihr mir noch ein guten CPU kühler vorschlagen

mfg
Stefan
Ähnliche Ressourcen