Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

Strom an USB Ports?

Stichwörter:
  • Intel
Letzte Antwort: in Motherboards, Chipsätze & RAM
Teilen
16. Januar 2009 08:54:38

Habe eine WD externe Festplatte, die angeblich ohne zusätzliche Stromversorgung funktioniert, an mein P5K Deluxe MB anschleßen wollen.
Sie wird jedoch nicht an allen Ports (vorne!) erkannt. Über den Port des Card Readers ging es, nur waren beim Speicherversuch plötlich ein paar Daten weg.

Kann es sein, dass die Usb Ports mit unterschielich viel Strom versorgt werden?

Mehr über : strom usb ports

16. Januar 2009 11:08:14

Hoi

normal sollten alle USB 2.0 Ports auf den Mainboards 500mA liefern können.
Das sollte für die 2,5" extrenen Platten ausreichen. Einige haben so einen merkwürdiges Y-Kabel, wo man den Strom über 2 USB-Ports holen kann. Diese sind aber einen Streitthema, da solche Kabel bei USB eigentlich nicht vorgesehen sind.

17. Januar 2009 16:06:00

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Spannung, gerade bei USB-Ports, die mit Kabeln an die Gehäusefront geführt werden, nicht ausreicht, um daran externe HDDs zu betreiben. Versuche mal, die Platte an der Rückseite anzuschließen (notfalls mit einer USB-Verlängerung) oder einen aktiven USB-Hub dazwischen zu stecken, der durch seine externe Spannungsversorgung die Spannung der einzelnen Ports konstant auf 500mA hält. Dann sollte die Platte einwandfrei funktionieren.