Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage
Gelöst

Schnelle und leise Notebook Festplatte?

Stichwörter:
Letzte Antwort: in Produkte: Meinungen, Erfahrungen, Empfehlungen
Teilen
20. Januar 2011 18:27:33

Hallo,
Nach langer Recherche im Netz habe mir für mein Notebook eine Seagate Momentus XT 320 Gb gekauft. Da ich dachte, dass 2,5 Zoll Festplatten nicht allzu laut sein können habe ich die Kritik bezüglich der Lautstärke der Festplatte einfach überlesen - Wie sich herausstellt ein große Fehler. Die Platte beschleunigt mein System schon spürbar, aber das Teil ist ohne ende laut! Die Zugriffsgeräusche sind nervtötend....

Nun Meine Frage: Könnt ihr mir evtl eine Festplatte empfehelen, die zwar schnell, dabei aber nicht allzu laut ist?

Die Festplatte sollte ab 250 GB haben und nicht mehr als 100€ kosten.

Worauf muss ich denn sonst noch achten, wenn ich eine Notebook HDD kaufen will. Ich hätte ungern lust nocheinmel so ins Klo zu greifen
21. Januar 2011 21:48:11

Keiner sonst einen Tipp für mich?
Ähnliche Ressourcen
21. Januar 2011 22:58:47

Es gibt drei Geschwindigkeitskategorien:

1. reine Festplatten 4200/5400/7200 U/min
2. Hybridfestplatten: einzige ernstzunehmende ist die Seagate Momentus XT; die anderen von Samsung sind genauso schnell wie Kategorie 1 (klick).
3. SSDs

Jede normale Festplatte ist leider spürbar langsamer und in meinen Augen keine Alternative zur XT. Ist die XT tatsächlich so laut? Weder die Tests auf tomshardware noch anandtech messen dies.

Ich selbst warte auch noch auf die intel Postville Refresh SSDs in 25nm und werde mir davon eine 300GB kaufen.
21. Januar 2011 23:06:12

7oby sagte:
Ist die XT tatsächlich so laut? Weder die Tests auf tomshardware noch anandtech messen dies.



Ja die Festplatte erzeugt Vibrationen, die man beim auflegen der Handballn deutlich spürt, diese Vibration überträgt sich auf meine Scheibtisch und man kann ein deutlichen summen hören (nervt total).

Aussedem macht die Festplatte sehr laute Gräusche beim Zugriff und klackt deutlich.

Die Geschwindigkeit der Platte ist Top, aber das Summen nervt.

Wie ist die WD SCORPIO BLACK oder SEAGATE 7400.5 ?

Beste Lösung

21. Januar 2011 23:08:55
Teilen

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/186...

Konventionell - preiswert - leise - schnell - keine Vibration - gute Zugriffszeiten
ordentliche Transfers. !
Ist derzeit mehrfach unsere Standardplatte im externen Lian Case.
Auch bei Kunden sehr gut angekommen.
Wer nun anderes will, soll das gern machen.
Die Hitachi ist eine aus Erfahrung gut Empfehlung.
22. Januar 2011 01:12:02

HP verwendet in Ihrer Workstation NB die Seagate 9500420AS. Ich habe solch eine Workstation HP 8540w und die HDD ist nicht zu hören
22. Januar 2011 09:27:17

Hi,

würde ebenfalls die Hitachi Travelstar 7K500 empfehlen.
Die HDD ist leise, ausreichend schnell und langlebig.

Habe einige ältere Hitachi aus Notebooks kannibalisiert, die laufen in ext. Gehäusen ohne murren.
Gruß

22. Januar 2011 23:47:53

Hat keiner Erfahrung mit den beiden oben genannten Festplatten?
23. Januar 2011 02:38:20

Manchmal ist es nicht leicht, den Wünschen von Threaderstellern gerecht zu werden.
Anonymous
23. Januar 2011 09:43:12

Die Toshiba MK6465GSX könnte ich empfehlen, mein oberer Post!
Leise ist die auch, allerdings etwas teurer wegen der Größe von 640GB die gibt es aber auch kleiner siehe link!
23. Januar 2011 11:48:03

Fu-ore sagte:
Aussedem macht die Festplatte sehr laute Gräusche beim Zugriff und klackt deutlich.
Wenn bei der XT das Feature AAM (Automatic Acoustic Management):
http://www.tomshardware.com/reviews/terabyte-hitachi-ac...
noch geht, kannst damit vermutlich das Klacken noch wegbekommen und hättest trotzdem dem Speed einer hybriden Festplatte.

Ich schreib' das deshalb so vorsichtig mit dem AAM, weil 1. ich hab' auch eine hybridplatte und kann damit nicht mehr alles einstellen was man mit einer nackten Platte einstellen kann. Und 2. ist das Klacken manchmal das Einpacken der Köpfe gegen das man nicht so viel machen kann.

Markennotebooks und da sogar die günstigen wie z.B. HP (und erst Recht Dell usw.) haben die Platten über Gummpuffer entkoppelt. Vielleicht kannst da bei Dir auch etwas machen.

Fu-ore sagte:
Wie ist die WD SCORPIO BLACK oder SEAGATE 7400.5 ?
Black ist auch etwas "lauter".
Anonymous
23. Januar 2011 13:11:55

@7oby
Die Idee mit AAM ist auch nicht schlecht!
23. Januar 2011 13:30:13

drno sagte:
Manchmal ist es nicht leicht, den Wünschen von Threaderstellern gerecht zu werden.


Ja, besonders wenn man gerade erst ne HDD gekauft hat, die von vielen empfohlen wurde, diese aber nervig laut ist. Also wartet man lieber ein wenig ab und stellt noch ein paar nervige Fragen. Musst ja nicht drauf reagiern - besonders nicht mit so einem Komment - Der bringt uns nämlich gar kein Stück weiter.

Habe mir übrigens die 7k500 500 Gb und die Toshiba GSX 500 GB bestellt. (beide zusammen knapp über 100,- deswegen noch im Rahmen)

Meine Erfahrung werde ich dann hier posten.

Welchen unterschied macht eigentlich die unterschiedliche Anzahl/Größe der Platter genau? (Lautstärke; Geschwindigkeit; Leistungsaufnahme...) Ne leicht zu verstehende Erklärung wär ganz nett. Danke
23. Januar 2011 13:34:26

@7oby: AAC scheint bei der XT leider nicht zu gehen. Ich habe es mit diversen Tools aus dem Netz probiert. Schade, aber gut Idee.
1. Februar 2011 16:58:34

So heut ist die Hitachi gekommen. Ich hab sie direkt eingebaut und bin sehr zufrieden. Die Platte ist schneller als die ganz alte und leiser als die Seagate. Ich denk mal, dass ich die behalten werde. Danke für eure Tipps.

Gruß Fu-ore
1. Februar 2011 16:59:05

Beste Antwort ausgewählt durch Fu-ore.