Ihre Frage

Brauche Hilfe beim optimieren meines systems (2xGeForce 8600GTS)

Stichwörter:
  • SLI
Letzte Antwort: in Grafikkarten
Anonymous
29. Januar 2009 00:23:58

Hi Leute!

Hab seit 1 jahr ca. mir einen neuen Rechner zugelägt.
Hardware komponenten sind alle super kompatiebel, kurz zur beschreibung:


Mainboard: asusTek P5N-E SLI 1.xx
Chipsatz : nForce 650isli spp A2
Southbridge:nForce 650i sli mcp
BiosPhoenix Technologies
ASUS P5N-E SLI ACPI BIOS REVISION 0703
08/09/2007

CPU: Intel Core 2 Quad Q6600 2.40GHz
Packeg: Socket 775 LGA (GLAUBE DAS DER NOCH NICHT GELOGGT IST ;D)
Netzteil: 650W

Zur Taktung: Core SPEED: 2400.1MHz L1 Data: 4x32 KBytes
Multiplier: x9.0 L1 Inst. 4x32KBytes
bus speed: 266.7MHz Level2 2x4096KBytes
Rated FSB: 1066.0MHz


RAM: 3072 MByte DDR2
DRAM frequency: 333.4MHz
FSB:D RAM: 4:5
CAS# latency 5.0 clocks



Grafikkarten: GeForce 8600 GTS 2x SLI
Treiber: Navida 178.13
stream prozessoren: 32
Kerntakt: 675 MHz
Speichtaktfrequenz: 1008 MHz (2016 MHz Datenrate)
Speicherschnittstelle: 128-bit
Gesamter verfügbarer speicher: 1407MB
Dedizierter Videospeicher 512 MB
Freigegebener Systemspeicher: 895 MB
BUS: PCI Express x8


Und zu guter letzt wird das ales von windoes vista 32bit config.!


Zu denn fragen die ich habe:

Wie kann ich meinen prozessor am bessten übertakten hab mir einen neuen Lüfter gekauft sowie ich onboard noch 3 weitere hab :bounce:  !!!
Denke das sollte reichen für die übertaktungsschritte die ich vorhabe. (hab ich mir auch sagen lassen :sol:  )

Software zum überwachen hab ich CPU - Z denke ist vorerst das richtige ,hab mich ja auch schon etwas schlau machen können im www.

Weis jetzt nur nicht ob es das richtige BIOS zum CPU übertakten ist, ein link oder anderes wäre auch noch super wo ich mich über denn prozessor und das richtig übertakten schlau machen kann hihi.

Ich weis ist jetzt schon viel aber jetzt kommt erst die Hauptfrage: -.-

Da ich ja SLI habe und die einstellungen mit der Navida Treiber Software sehr unübersichtlich und uninformatief ist wollte ich mal hier fragen:

Was für software gibt es / was für benchmarks soll ich mir bessorgen / und sollte man wirklich Grafikkarte im SLI übertakten
(netzteil 650)
Hat einer eine ahnung




Mehr über : brauche hilfe optimieren systems 2xgeforce 8600gts

29. Januar 2009 01:23:36

Du solltest dein recht sinnloses SLI Gespann mal schnell loswerden.
Eine einzelne 8600 ist schon schlecht zum Zocken und zwei machen die Sache auch nicht viel besser.
Wenn es dir um die Spieleleistung geht denn besorg dir erstmal eine neue Grafikkarte.
Außerdem, warum läuft dein RAM nur auf 667Mhz (eff.)?
Zum CPU übertakten gibt es einen Übertaktungsguide hier im Forum.
Anonymous
29. Januar 2009 01:57:17

Ja das ist klar mit der neuen Grafikkarte, nur wollte ich eine lösung finden mit dem system das ich jetzt habe. Es läuft ja alles ganz normal und kann auch alles spielen. Ich muss hald immerwieder umschalten bei manchen spielen da die unter SLI nicht laufen.
Mein haupt augenmerk liegt jetzt nur am optimieren.

Gibt es zb überwachungsprogramme die mir schon sagen ob das game SLI fähig ist oder nicht, oder zb. welchen benchmark ich mir runterladen soll. :hello: 

und wegen denn RAM. da ich mir nicht ganz sicher bin wie ich die temings im BIOS umschalten darf ohne das was kaput geht ;D
Ähnliche Ressourcen
29. Januar 2009 05:49:48

Rivatuner in der neuesten Version ist wohl das was du suchst. Damit kannst du ganz bequem das SLi Setup in Windows übertakten und diese Taktung auch kontrollieren.

SLi kannst du ruhig anlassen, es kann zwar vorkommen, dass es nicht viel bringt aber dass ein Spiel deswegen komplett abschmiert ist heut selten. Zumindest bei mir.

Wer hat dir das SLi Gespann empfohlen? Schlag den Mensch, der hat dich falsch beraten bzw. übern Tisch gezogen.
Anonymous
30. Januar 2009 07:06:43

Ich sag mal danke :D  werde mir das programm bessorgen. Wie du dir denken kannst werde ich eine bombe im SATURN zünden^^ so viel zum gamer PC...

(BIN SELBER SCHULD)

Vor 1 jahren war das system noch voll ok (jetzt ja auch noch) aber naja es hätte auch anders kommen können ;D

Das Glas ist halb voll!!!!
Anonymous
30. Januar 2009 07:42:01

@avaka

ich nutze auch gern den nHancer--> http://www.nhancer.com/?dat=home

kann man profile erstellen und vorallem die sli-auslastung grafisch darstellen lassen und läuft dabei z.b wie fraps
30. Januar 2009 10:58:51

nHancer hatte ich auch schonmal drauf das geht gut.
Bei Rivatuner kann ich aber auch die Grafikkarten einzeln übertakten wenn ich SLi nicht aktiviere. Das ist z.B. bei Folding@Home wichtig, da dafür die Karten einzeln laufen müssen im Multimonitorbetrieb. Dann schraub ich den Takt meiner 8800GT Karten auf 720/1900/950 hoch und mache dann 6100ppd. Ohne diese Übertaktung der Einzelkarte wären es nur 4500ppd.
Da weis ich jetzt nicht ob das mit nHancer auch geht.
Anonymous
30. Januar 2009 15:40:36

rivatuner ist klar die nummer 1 beim takten. vorallem im sli.

der nhancer ist denke ich mal so ein allrounder in sachen sli und spieleprofilen.

fand ich sehr interessant in welchen situationen beide Karten beansprucht werden. leider aber auch gut zu sehen,dass sie nicht durchgehend ausgeglichen ausgelastet werden.

aber,multimonitoring ist doch seit geraumer weile im sli kein Problem.

aber zum testen nach dem takten nehm ich furmark. ist folding@home besser? noch nie getestet...
30. Januar 2009 16:02:02

Folding@Home ist der absolute Grafikkartenbrecher. Da fangen die Spawas zu fiepen an wie bescheuert und bei zuviel Takt schmiert der Client sofort ab. Also wenn Folding@Home eine gute Stunde durchläuft sind Spiele witzlos^^
Damit teste ich immer ob die Wasserkühlung genug Reserven hat. 2 Clients auf die Grakas gebrezt und über die CPU anschließend Prime drüber, eine noch höhere gleichzeitige Auslastung ist fast nicht möglich.

Das funktioniert aber nur so richtig bei Nvidiakarten, die ATIs kommen nicht richtig in Fahrt, weil der Treiber dafür nicht ausgelegt ist. In Folding@Home ist eine 9600GT punktemäßig schneller als eine 4870 z.B.

Seit wann geht Multimonitor im SLi? Ich hab den 180.48 Treiber drauf und da sperrt Nvidia immer noch den Multimonitorbetrieb. Ultramon geht auch nicht.
Anonymous
2. Februar 2009 08:23:45

MultiDisplay geht schon eine ganze Weile!

Aber leider nur an einer Karte! seit wann genau weis ich nicht... ich hab zur zeit den 185.20beta drauf und der macht keine Probleme.

22er zum zocken und den alten 15er tft zum Temperaturen auslesen... herrlich :) 

..endlich :) 
3. Februar 2009 18:00:46

Moin,

ich hatte letztes Jahr genau das gleiche Board und ich habe es auch mit 2 x 8600 GTS probiert. - Vergiss es! - Ich hatte nur Probleme, Abstürze und minimal mehr in Benches wie 3DMark06 oder so. - Beim Spielen hab ich gar nichts gemerkt an Verbesserungen.
Dann habe ich es mit 2 x 8800 GT probiert. - Nur Ärger!
Danach bin ich auf ein Mainboard mit dem 780i-Chipsatz gewechselt. ===> Astrein! Keine Probleme mehr. - Der 650i taugt nicht die Bohne. - Sorry!
3. Februar 2009 19:06:30

Wen wundert das?
Das Brett reicht allerhöchstes für SLi mit Geforce7 Karten.
8x PCIe 1.1 Lanes pro Karte ist ziemlich eng für 8800 Karten jeder Gattung. Die 8600 stört das weniger, die ist einfach so grottenlahm.
Ähnliche Ressourcen