Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage
Gelöst

Gaming PC bis 1200€

Stichwörter:
  • Gamer-PC
Letzte Antwort: in PC im Eigenbau: Zusammenstellung und Konfiguration
Teilen
3. Februar 2010 17:22:47

Hallo Forum :hello: 

ich wollte mir einen Rechner bei Hardwareversand anschaffen. (wegen der Softwareinstallation und dem Rechner zusammenbau)
der Rechner soll hauptsächlich fürs gamen benutzt werden sonst sowas wie musik hören, internet surfing und chatten.
Hab mich hier im Forum und im Inet umgeschaut und schon mal eine konfiguration zusammengestellt:

Konfiguration:

Festplatte:
Hitachi DeskStar 7K2000 2000GB, SATA II (HDS722020ALA330) (Anzahl: 1)
Prozessor:
Intel Core i5-750, 4x 2.67GHz, boxed (BX80605I5750) (Anzahl: 1)
Speicher:
G.Skill RipJaws DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL7-7-7-21 (DDR3-1333) (F3-10666CL7D-4GBRH) (Anzahl: 1)
Grafikkarte:
PowerColor AX5850 1GBD5-MDH, Radeon HD 5850, 1024MB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, PCIe 2.1 (A87FA-PI4) (Anzahl: 1)
Mainboard:
Gigabyte GA-P55M-UD4, P55 (dual PC3-10667U DDR3) (Anzahl: 1)
Laufwerk:
Sony NEC Optiarc DDU1681S, SATA, schwarz, bulk (Anzahl: 1)
Lüfter:
EKL Alpenföhn Brocken (Sockel 775/1156/1366/754/939/940/AM2/AM2+/AM3) (84000000029) (Anzahl: 1)
Gehäuse:
SilverStone Raven RV02 schwarz mit Sichtfenster (SST-RV02B-W) (Anzahl: 1)
Netzteil:
be quiet Pure Power 530W ATX 2.3 (L7-530W/BN106) (Anzahl: 1)
Betriebssystem:
Microsoft: Windows 7 Home Premium 64Bit, DSP/SB, 1er Pack (PC) (GFC-00603) (Anzahl: 1)

kommt insgesamt auf ca. 1100€ (mit Versandkosten, Softwareinstallation und dem Rechner zusammenbau)
es sollte nicht mehr als 1200€ kosten wobei 50€ mehr auch kein Problem darstellt und nach unten ist natürlich keine grenze gesetzt :D 
ich wollte euch bitten euch meine konfiguration einmal anzuschauen und mir mitteilt ob das so ok ist oder ob ihr etwas anderes empfehlen würdet.
einen Monitor habe ich schon mit einer auflösung von 1920x1080 ( http://geizhals.at/deutschland/a475063.html )
für verbesserungen und/oder tipps bin ich immer offen und dankbar :) 

mfg
ich :wahoo: 

Mehr über : gaming 1200

Beste Lösung

3. Februar 2010 18:28:34

macht einen vernünftigen eindruck.
einen kleinen verbesserungsvorschlag hätte ich jedoch, ich würde eine zusätzliche platte fürs system+ anwendungen dazunehmen und die 2tb als reines datengrab verwenden.

z.b

seagate 7200.12 500gb 45,-
samsung spin point f3 500gb
oder ne western blue 500gb


gehäuse ist geschmacksache aber schau dir mal das xigmatek midgard oder utgard an
Teilen
3. Februar 2010 18:37:53

danke für die antwort whiskey 1981
das gehäuse würde ich schon gerne so lassen^^
also soll ich jetzt die seagate 7200.12 500gb dazu nehmen (also zu der 2000 gb Festplatte oder hab ichs falsch verstanden???)
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
3. Februar 2010 18:56:48

du hast richtig verstanden.

auf die seagate betriebssystem anwendungen und spiele
und auf die hitachi die restlichen daten ...musik usw.
m
0
l
3. Februar 2010 20:41:57

ok thx ist sonst alles so in ordnung???
m
0
l
4. Februar 2010 07:55:53

ich würde sagen, ja
m
0
l
4. Februar 2010 13:31:55

ok dann danke für die Hilfe whiskey 1981 :D 
m
0
l
4. Februar 2010 13:35:15

büddöö, die meiste arbeit haste ja selbst gemacht. viel spaß mit der kiste
m
0
l
4. Februar 2010 14:46:46

thx und trotzdem haste mir mit der festplatte geholfen :) 
m
0
l
4. Februar 2010 14:49:51

Beste Antwort ausgewählt durch sesssion.
m
0
l
Ähnliche Ressourcen