Ihre Frage
Gelöst

PC Eigenbau ......Rechner Ok ?

Stichwörter:
  • Gamer-PC
Letzte Antwort: in PC im Eigenbau: Zusammenstellung und Konfiguration
31. August 2010 21:17:05

Hi @ all.

Möchte meinen PC ein bissl modefizieren. Dies kostet mich Rund 300€.
Die Frage :
Lohnt es sich das Geld zu Investieren, um folgenden Rechner zu erhalten ?
( Habe noch einen 2 Thread geöffnet und gute tipps bekommen. Allerdings noch keine Aussage, ob der Rechner so zum gamen Reicht ( COD Black Ops , Fifa 11 usw .....Vielleicht auch noch was Luft nach oben ! )

Folgend:

CPU:
Pentium Dual Core E6500 2,93Ghz Socket 775 in 45 nm Technology gefertigt (vorhanden)

Motherboard:
Gigabyte EP41-UD3L Version 1.0 für RAM DDR2 667/800Mhz ( ATX ) (vorhanden)

Arbeitsspeicher:
Kingston Value RAM PC800Mhz/6400 2x2GB (soll neu)

Grafikkarte:
Powercolor Readon HD5770 1GB DDR5 Direkt X11 ( Lasse mir auch gerne was besseres Zeigen bis 140€ ) (soll neu )

Netzteil:
Be Quit Pure Power 430Watt / BQTL7 (soll neu )

Gehäuse:
Xigmatek Asgard 2 Midi Tower mit einem 12cm Lüfter Vorderseite und einem 12cm Lüfter auf der Rückseite (soll neu )

Bildschirm: Asus 22" VW223d Widescreen LCD/TFT Monitor, Kontrast 3000:1 , 5ms Reaktionszeit , Max. Auflösung 1680 x 1050 , Max. Bildwiederholungsrate 75Hz x 80 KHz ,Leistungsaufnahme 65 Watt (vorhanden )

Betriebssytem: Windws Vista 32bit Service Pack 2

Freue mich über jede Antwort , Ratschläge usw , damit ich das schnell abhacken kann !
Vielen Dank

Mehr über : eigenbau rechner

31. August 2010 21:55:23

was hast du jetzt genau? und was brauchen die spiele denn genau?
m
0
l
31. August 2010 22:18:49

Das was du gepostet hast langt für die genannten Spiele
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
1. September 2010 13:32:09

Sonst noch einer ne Meinung ob sich 300€ investitionen Lohnen !?
m
0
l
1. September 2010 13:35:02

titan1981 sagte:
was hast du jetzt genau? und was brauchen die spiele denn genau?


was hast du im moment genau? ein weiteres mal die selbe frage
m
0
l
1. September 2010 13:45:31

Diese Frage habe ich übrigens im letzten Thread auch gestellt und keine Antwort bekommen.
m
0
l
1. September 2010 21:30:53

Doch ne Antwort ist im alten Thread :-) ganz oben .
Also zurzeit 250 watt netzteil........msi 8400gs 512 mb DDR2 Grafikkarte .......2GB 667 Mhz Speicher..........altes ATX Gehäuse....da ich mal auf ATX umgesattelt habe ( im April )
Ja die 4 sachen sollen raus gegen das was oben steht....der rest bleibt !
m
0
l
2. September 2010 08:02:27

Um die potenzielle Lebensdauer des PCs zu verlängern würde ich nen Athlon X4 reinstecken mit entsprechendem Board.
Macht ca. 35€ mehr als die Intel Konfig, aber du müsst demnächst nicht wieder aufrüsten.
Z.B. MSI 870-C45 ~63€ und Athlon II X4 635 (4x 2,9Ghz) ~90€
m
0
l
2. September 2010 15:02:02

Ne, CPU und board habe ich ja ! alles andere auch....möchte nur Gehäuse, Grafikkarte, RAM und Netzteil ändern....Preis 300€....Frage lohnt sich das oder eher nicht...also ne neuanschaffung geht in diesem Jahr aufjedenfall nit mehr :-).......eben die vier sachen raus und neu rein ...kostenpunkt 300€....
m
0
l
2. September 2010 17:00:47

Asgard + Zusatzlüfter z.B Slip stream 800rpm
Ein BQ Pure Power 430 dazu und eine GTX460 1GB dann hast du die 300€ gut genutzt und hast die nächste Zeit dann erstaml ruhe was die 3 Komponenten angeht.

RAM verstehe ich noch nicht ganz wieso du da dran was ändern willst, aber fals das da oben nicht der ist den du schon drin hast bekommt man evtl auch noch einen GTX 460 mit 768MB ins Budget.
Das wäre auch ein bischen besser wie die HD5770
m
0
l
2. September 2010 19:02:34

Hallo Pascha.danke für deine Antwort....also überall wo oben vorhanden hinter steht das habe ich schon und bleibt drinnen....wo soll neu hinter steht bedeutet : die teile habe ich noch nicht sondern möchte diese jetzt holen für knapp 300€.....für diese vier teile stehen mir eben 300€ zur verfügung ( Gehäuse , RAM , Grafikkarte , Netzteil ) denke das ist alles so ganz gut gelöst...nur bei der Grafikkarte bin ich mir noch nicht sicher...die HD 5770 kostet 138€, weiß nicht ob es für das geld was besseres gibt.... CPU und booard wie gesagt habe ich und soll bleiben....Und da kommt eben die Frage....so wie das system oben steht würde es dann nach 300€ investition aussehen! Frage 1: Wie steht die Leistung um den Rechner ...2. Lohnt es sich das Geld hinein zu stecken ,,,,,3. Wie wird die Performence in Punkt spiele sein und 4. gibt es für das geld eine bessere Grafikkarte und benötige ich diese überhaupt im Vergleich zum Rest des Rechners z.b: des CPU´s.
Weiß nit wie stark der e6500 ist
m
0
l
2. September 2010 23:39:03

Ich habe generell ein Problem damit dir DDR2 RAM zu empfehlen bei den Preisen.
Brauchst du auch tatsächlich mehr RAM oder willst du einfach nur mehr oder schnelleren?

Weil es dauert auch nicht mehr lange bis du auf die Ideee kommen wirst den CPU und das Board zu tauschen. Dann kannst du wieder mit dem RAM nichts mehr anfangen ....

Also auf deine Frage zurückzukommen, nein ich sehe keinen Sinn in der Aufrüstung des RAMs Grafikkarte Netzteil und Gehäuse lässt sich vertreten, weil das auch durchaus noch taugt wenn du dir dann mal ein neues Board und CPU holst.
m
0
l
3. September 2010 17:20:05

ja 2GB 667 MHZ reichen einfach nicht aus.....der CPU und das Board werden ziemlich ausgebremst.da war mein alter pentium 4 3Ghz genau so schnell :-). ich mein wenn du schonmal sagst das grafik netzteil und gehäuse ok sind, dann wäre es wohl auch sinnvoll den RAM für 78€ auch zu erneuern..oder ? Die 2GB 667Mhz DDR2 sind en witz....ich bin nicht der meister....aber ich denke schon das sich 4GB 800 MHz im gegensatz zu vorher bemerkbar machen!?
m
0
l

Beste Lösung

3. September 2010 20:25:53

Also nur mal zu Info. Es wird nicht dran liegen das der RAM nur 667MHz hat. Der Geschwindigkeitsvorteil von 667 zu 800MHz RAM liegt so etwa bei 1,5% das kann man zwar messen aber fühlen auf keinen Fall. Was man merkt ist wenn der RAM zu wenig ist und es deshalb zu Auslagerungsdateien kommt. Das kannst du aber ganz einfach überprüfen indem du deinen Taskmanager anwirfst und nachschaust wie hoch die Auslastung tatsächlich ist.
Des weiteren könntest du mal schaun ob du deinen 667er RAM noch etwas übertakten kannst. Sollte zwar wie schon erwähnt recht wenig bringen, aber vielleicht hilfts ja für die Seele.
Teilen
16. September 2010 10:03:12

Beste Antwort ausgewählt durch Armin B.
m
0
l
Ähnliche Ressourcen