Anmelden mit
Registrieren | Anmelden
Ihre Frage

PC Netzteil, CPU Kühlung

Stichwörter:
  • Gamer-PC
Letzte Antwort: in PC im Eigenbau: Zusammenstellung und Konfiguration
Teilen
10. Oktober 2010 13:13:26

Hallo libe community :hello: 

Ich habe nun meinen PC Zusammenstellung komplett nun wollte ich fragen wie stark das Netzteil für all dies sein müsste. Und ob jemand mir ein leises und gutes Netzteil empfehlen könnte. Und eine gute CPU Kühlung.

Hier die Technischen Daten des Computers:

Gehäuse: SilverStone Tower Gehäuse SST-RV02B-W, schwarz, 5x5.25", 3x3.5" int, 1x 2.5" SSD, mit Seitenfenster ATX + Micro ATX, Mainboard wird 90° verdreht eingebaut (Anschlüsse oben) und macht sich natürlichen Kamineffekt zu Nutze, 3x 180mm Lüfter mit Staubfiltern im Boden (alle Lüfter können einzeln mit 700 od. 1000U/min betr. werden) 1x120mm Lüfter oben.

CPU: CPU AMD Phenom II X4 965 Black Edition/3400MHz, Quad Core, Sockel AM3, 8MB Cache, 125 Watt

RAM: Kingston Memory DDR3 8GB Kit PC3-10666 (2x 4GB), 1333MHz, CL9, NonECC, 240Pin 1.5V Lifetime Warranty

Festplatten: HDD SpinPoint F4EG 3.5" 2TB SATA-II, 5400rpm, 8.9ms, 32MB Cache, NCQ, OEM, SAH-HD204UI 3 Jahre Herstellergarantie/
HDD WD VelociRaptor 3.5" 300GB SATA-II, 10000rpm, 16MB Cache, 4.2ms, NCQ, OEM 5 Jahre Herstellergarantie, 2.5" im IcePack 3.5", für 24 Std. Betrieb, die schnellste GamerPlatte der Welt, WD3000HLFS/
HD OCZ SSD Revo-Drive 120GB, MLC, PCI-E x4, lesen 540MB/s, schreiben 490MB/s OCZSSDPX-1RVD0120

Laufwerk: Blu-Ray-Combo CH10LSxx, 10x, SATA, LightScribe, retail, schwarz, Lesen: 10xBD-R(SL), 8xBD-RE(SL), Schreiben: 16xDVD±R(SL)

W-LAN Karte: Delock WLAN Mini-PCI-Express Steckmodul, 300Mbps,Ralink RT3091, für Industriegeräte/Notebooks intern Half Size, Windows 2000/XP/Vista/7

Mainboard: ASRock 870 Extreme3. ATX, AMD 870, FSB 5200 MT/s, S. AM3, 4xDDR3 1800MHz, 2x PCI-E 2.0 G-LAN, 5xSATA3, 1xE-SATA3, SATA-RAID 0/1/0+1/5/, 2x PCI-E x16 2.0, 2x PCI-E x1, 2x PCI, 2x USB 3.0, 6x USB 2.0, Unlock CPU Core, 24Pol Netzteilanschluss

Grafikkarte: Palit GeForce GTX 460 Sonic, 2GB DDR5, GTX 460 @700MHz, PCI-E, 2xDVI-I, HDMI, VGA GPU @700MHz, 2GB GDDR5-RAM @3600MHz 256bit, Lüfter, Dual-Link, SLI kompatibel, 2-Slot-Karte

Falls jemand noch mängel bei der zusammenstellung erkennt bitte melden! Auf den Unterbereich nicht achten soll ein allrounder werden.


Mehr über : netzteil cpu kuehlung

10. Oktober 2010 13:30:41

was willst du mit dem PC machen? bei welcher auflösung?

auf marken wie asrock würde ich verzichten. genauso auf den 965 lieber einen 955 warum mehr geldausgeben wenn man das selbe in 2 min bekommt?

m
0
l
10. Oktober 2010 13:34:36

Am besten sagst du uns einmal Budget und Anwendungszweck.
Aus der Konfig sehe ich noch einige Fehler und ich bin überzeugt mit der selben Kohle wäre deutlich mehr drin. ;) 


Mfg Ebkor
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
Fragen Sie die Community
10. Oktober 2010 13:40:51

also ist zum gamen und zum arbeiten und halt home pc. bei einer auflösung von 1920x1080. Mein Budget bei etwa 2000-2500 Euro
m
0
l
10. Oktober 2010 13:42:48

Bei der CPU war ich am Amfang auch nicht ganz sicher sonst nimm ich die CPU AMD Phenom II X6 1090T Black Edition/3200MHz
Six Core, Sockel AM3, 9MB Cache, 125 Watt
m
0
l
10. Oktober 2010 13:48:27

und was arbeiten? für full hd würde ich keine 460 nehmen dann lieber ne nummer größer
m
0
l
10. Oktober 2010 13:54:29

also da würde ich meinen vorrednern zustimmen, Asrock in dem budget bereich ist komplett abzuraten ;) 
und wenn schon soviel bugdet vorhanden ist gleich ne 480er ;) 

und die CPU 965 ist eigentlich unsinn ^^
955 oder gleich ne 1090T "BE"

ps. Würde das NZXT 650 watt hale90 nehmen. Passt gut auf schwarz ;) 
falls modding in bedacht gezogen wurde.
m
0
l
10. Oktober 2010 14:14:21

also bei der grafikkarte wär ne alit GeForce GTX 470, 1280MB DDR5, GTX 470 @607MHz, PCI-E, 2xDVI-I, mini-HDMI, Display Port GPU @607MHz, 1280MB GDDR5-RAM @3348MHz 320bit, Lüfter, Dual-Link, SLI kompatibel, 2-Slot-Karte gut?
Und das Netzteil das xra1d3rx vorgeschlagen hat ist das auch leise?
Un beim Mainboard könnte ich noch ein wenig auswahlhilfe gebrauchen.
m
0
l
10. Oktober 2010 14:16:50

Als Mainboard vieleicht die Gigabyte 790FXTA-UD5
ATX, AMD790FX, 5200 MT/s, AM3, 4xDDR3(1866)/1333/1066MHz, PCI-E V2.0, 2xG-LAN, SATA3.0, SATA-RAID 0/1/5/0+1, 2xPCI-E x16 (16x), 1xPCI-E x16 (8x), FireWire, USB3.0
????
m
0
l
10. Oktober 2010 14:23:00

Hi.

Ich werf bei dem Budget mal den i7 875k mit einem GTX460SLI in den Raum.
Derfnam wird sich sicherlich bald hier zu Wort melden, der kann dir dann mehr darüber erzählen.


Mfg Ebkor
m
0
l
10. Oktober 2010 14:26:40

Aber ist ein six Core denn nicht besser?
m
0
l
10. Oktober 2010 14:31:41

Naja, Fakt ist nunmal das momentan sehr sehr wenige Spiele 6 Kerne nutzen können, auch bei 4 Kernen sind es noch nicht viele.
Ob nun 1090T oder 875k - beides sind sehr tolle CPUs und es ist fast schon eine Glaubensfrage.
Nur wäre halt eben das GTX460SLI, das ja wirklich sehr stark ist, auf Basis von LGA1156 einfacher zu realisieren.


Mfg Ebkor
m
0
l
10. Oktober 2010 14:32:05

Und die Grafikkarte von oben die ich erwähnt habe hat doch bessere leistung ich kann mich da auch irren.
m
0
l
10. Oktober 2010 14:33:59

Ich nehm denn sixcore da ich viele virtuele maschinen brauche. und könnte mir jemand noch nen guten leisen Lüfter für die empfehlen?
m
0
l
10. Oktober 2010 15:00:41

Gut wenns der Hexacore sein soll würd ich es so machen:

CPU: AMD Phenom II x6 1090t - 240E
Brett: Asus M4A87TD Evo - 85E
RAM: 2x4Gb mit 1333Mhz, z.B. der hier http://geizhals.at/a466065.html - 140E
GPU: Zotac GTX470 AMP! - 300E oder Zotac GTX480 AMP! - 450E
SSD: G.Skill Phoenix mit 60Gb - 140E
Platte: Ne WD Black mit 500Gb - 50E
Datengrab: Samsung Ecogreen 2Tb - 95E
Case: Geschmackssache. Ich empfehle gerne mein edles Antec 902.
Optisches LW: Das günstigste das du kriegst ;) 
NT: Seasonic X650 - 140E
Prozessorkühler: Mugen 2 Rev. B - 35E


Mfg Ebkor
m
0
l
10. Oktober 2010 15:22:12


Also zu Zusammenfassung (abgeänderte Version von ebkor):

m
0
l
10. Oktober 2010 15:22:36

/Users/loris/Desktop/screen-capture.png
m
0
l
10. Oktober 2010 15:26:40

Wenn du ein Bild hier zeigen willst musst du es auf einer Seite hochladen z.B. http://imageshack.us/


Mfg Ebkor
m
0
l
10. Oktober 2010 15:36:16

geht nicht also schreib ich von hand:

CPU: AMD Phenom II x6 1090t - 240E
RAM: Kingston Memory DDR3 8GB Kit PC3-10666 (2x 4GB)
CPU Kühlung: Mugen 2 Rev. B
Laufwerk: DVD-Brenner AD-5260S-0B
Festplatten: HD OCZ SSD Revo-Drive 120GB/ HDD WD VelociRaptor 3.5'' 300GB/ HDD SpinPoint F4EG 3.5'' 2TB
Case: SilverStone Tower Gehäuse SST
Mainboard: Gigabyte 790XTA-UD4
Netzteil: Netzteil Cooler Master
Silent Pro Gold 600W, 1x12cm Lüfter, 9xSATA, 24 Pin, aktiv-PFC, ATX 2.3 1xCPU 4+4Pin, 2xPCIe 6Pin, 2x PCIe 6+2 Pin, 80+ Gold

Wärs so gut oder gibts noch immer männgel.
m
0
l
10. Oktober 2010 15:39:08

Siehe mein Post oben so würd ich es machen so wie du geschrieben hast sicherlich nicht.
Wenn du es mir nicht glauben willst dass meine Variante wohl besser ist dann kannst du es auch so kaufen.


Mfg Ebkor
m
0
l
10. Oktober 2010 15:44:47

jo was genau findest du an meiner variante schlecht, also anstatt die 2tb nehm ich halt HDD WD Caviar Green 3.5'' 2TB. Was findest du sonst noch schlecht?
m
0
l
10. Oktober 2010 16:01:11

SSD: Die von mir gegannte ist wohl besser als die OCZ. Wenns OCZ sein soll dann die Vertex 2.
Platte: Die Velociraptor ist überholt. Für die Games ist eine WD Black wesentlich angebrachter und vorallem auch günstiger.
Brett: Das von mir genannte besitzt einen neueren Chipsatz, USB3 und Sata3.
Grafikkarte: Die GTX470 ist im allgemeinen sehr laut, die GTX480 noch extremer. Die Zotac AMP! hat jedoch einen guten Kühler, sodass die Karte auch unter Last nicht zu laut wird.


Mfg Ebkor
m
0
l
10. Oktober 2010 18:44:52

ok also ist usb 3 und sata 3 auch abwärtskompatibel?
m
0
l
10. Oktober 2010 18:59:18

Meinst du mit der WD Black die HDD WD Caviar Black 3.5" 500GB SATA-II?
m
0
l
10. Oktober 2010 20:15:12

Aber die WD ist doch ziemlich langsam, die celocraptor hat 10000 umdrehungen und eine reaktionszeit von 4.2ms
m
0
l
10. Oktober 2010 20:17:17

Und das Netztteil ist das auch OK?
m
0
l
10. Oktober 2010 20:48:03

Natürlich ist die Raptor schneller als die Black.
Jedoch bringt dir dieser Geschwindigkeitsschub zum zocken wohl nichts. Die einzige wirkliche Abhängigkeit vom Speed der Platte ist die Ladezeit, aber da haben die meisten Spiele eine vorprogrammierte Ladezeit. Also wärst du nicht einmal mit einer SSDschneller.
Ausserdem hab mein Kumpel eine bereits etwas ältere und die ist z.T. nicht gerade ruhig und recht warm. Da ist die Black 500Gb besser.
Beim NT: Deins ist auch nicht schlecht, aber das Seasonic ist noch eine Stufe besser. Es stellt glaube ich bei niedriger Auslastung den Lüfter sogar komplett ab. Ausserdem hat es eine sehr hohe Effizienz.


Mfg Ebkor
m
0
l
11. Oktober 2010 13:46:02

Aber bei der SSD die ich vorgeschlagen habe was ist an der schlecht die hat eine lese geschwindigkeit von 540MB/s, und damit ist sie schneller als die vertex 2
m
0
l
11. Oktober 2010 15:41:44

Und warum die 500GB und nicht einfach auf die 2TB Festpaltte installieren?
m
0
l
11. Oktober 2010 16:00:46

die geschwindigkeiten geben keinen ausschlag was dann wirklich kommt und die lesegeschwindigkeit ist nur ein parameter von vielen die in summe auch passen müssen

warum die 500GB WD black? weil sie schnell und im vergleich zu den größeren brüdern leise ist zudem noch 5 jahre garantie und wenn man die platten aufteilt wird sie in der summe auch langsamer, darum. als datengrab kommt es nicht so auf geschwindigkeit an da kann es auch eine leise wd green sein mit 2TB
m
0
l
11. Oktober 2010 19:50:19

Also TB platten als hauptplatte würd ich nicht gerade bevorzugen, aber jedem das seine ^^

Wozu brauchst du denn so riesen platte ? :D 
m
0
l
11. Oktober 2010 19:52:42

Zu der frage ob das NZXT leise sei. Würde ich behaupten "JA"

Optisch ein knaller und leistung spricht bei 80 + Gold für sich.
m
0
l
11. Oktober 2010 20:19:43

Ok meine Zusammenstelung ist nun so: (hoffe sie ist entlich gut)

CPU: CPU AMD Phenom II X4 965 Black

CPU Kühler: Kühler Scythe Mugen 2 Rev.B

RAM: Kingston Memory DDR3 8GB Kit PC3-10666

Mainboard: ASUS M4A87TD EVO

Netzteil: Netzteil be quiet! Straight Power

Festplatten: HDD WD Caviar Green 3.5'' 2TB/ HDD WD Caviar Black 3.5'' 500GB/ HD OCZ SSD Revo-Drive 120GB

Case: SilverStone Tower Gehäuse SST

Laufwerk: DVD-Brenner AD-5260S-0B

WLAN: TP-Link TL-WN951N: WLAN-N PCI

Monitor: Acer S243HLbmii LED

Grafikkarte: ZOTAC GF GTX 470 AMP
m
0
l
11. Oktober 2010 21:03:06

Also ich würde es so machen:

CPU: AMD Phenom || X4 955 ( in 2 min ein 965 ) bei deinem budget gleich ein I7 980x ( kenn mich bei intel aber nicht so aus )

Kühler: Mugen 2

RAM: OCZ Platiniums

Mobo: ASUS M4A89TD Pro/USB3, 890FX

NT: NZXT 650 watt hale 90.

Case: Xigmatek Midgard "window"

Laufwerk: LG GHNS50

WLan: Hat das Mobo nicht onboard ?

Monitor: www.pard.de

Grafikkarte: bei deinem budget 2x 460 GTX oder 1x 480 GTX


ps. um dich nicht zu verwirren ist die zusammstellung oben auch empfehlenswert ;) 
m
0
l
variables